NewsVideogames

Zelda: Breath of the Wild 2 – Fans werden vertröstet

Schon während der E3 vergangenen Jahres hatte Nintendo den Nachfolger von Zelda: Breath of the Wild angekündigt. Seit dem gab es viele Gerüchte und Spekulationen aber an handfesten Infos mangelt es leider bis heute.

Produzent Eiji Aonuma hat bei seiner Einleitung während der Ankündigung zu Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung bekannt gegeben, dass wir auf Neuigkeiten in naher Zukunft nicht hoffen sollen.

„Damit die gigantische Welt des Originalspiels im Nachfolger noch beeindruckender wird, arbeitet das Team mit Hochdruck an der Entwicklung. Daher müssen Sie sich leider noch ein wenig gedulden, bevor wir Ihnen Neuigkeiten zu diesem Titel bieten können.“, so Aonuma.

Das Jahr 2020 wird also nicht für eine Veröffentlichung des Sequels in Frage kommen. Dafür könnte unter anderem die andauernde COVID-19 Pandemie verantwortlich sein. 2021 wäre jedoch ein perfekter Zeitpunkt für ein Release des gefeierten Formats, denn dann feiert The Legend of Zelda seinen 35. Geburtstag. Wir sind gespannt und halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"