NewsVideogames

Watch Dogs Legion: Im London der Post-Brexit-Ära?

Das wir auf der E3 einen Nachfolger zu Watch Dogs 2 sehen werden und dessen Handlung in London angesiedelt ist war eines der hartnäckigsten Gerüchte der letzen Wochen. Nun haben aber nicht Hacker, wie in einer Mission von Watch Dogs 2, den Namen und einige Inhalte über das kommende Spiel geleakt sondern Amazon UK! Offiziell bestätig ist natürlich nichts aber auf er Amazon Seite wurde kurzzeitig die Infoseite zu Watch Dogs Legion freigeschalten.

„Watch_Dogs Legion ist in einer dystopischen Version Londons in der nahen Zukunft angesiedelt. Es ist eine Post-Brexit-Welt, in der sich die Gesellschaft, die Politik und die Technologie verändert haben und sich das Schicksal Londons gewandelt hat. London ist eine der ikonischsten Städte der Welt und hatte seit Jahrhunderten einen massiven Einfluss auf die gesamte westliche Kultur … London macht für Watch_Dogs absolut Sinn, da die Stadt eine der höchsten Überwachungsstufen der Welt hat, wodurch es zum perfekten Spielplatz wird.

Spielt als irgendjemand. Jeder Mensch, den ihr in der offenen Welt trefft, hat ein komplettes Set an Animationen, eine Synchronstimme, Charakterzüge und eine Optik, die von Gameplay-Systemen generiert und geführt werden.“

Die offizielle Enthüllung von Watch Dogs Legion dürften wir auf der Ubisoft-Pressekonferenz erleben. Diese findet am kommenden Montag, den 10. Juni 2019 ab 22 Uhr statt und ist auch hier auf SHOCK2 im Livestream zu sehen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button