NewsVideogames

Umsatz und Gewinn bei Nintendo gestiegen

Nintendo hat eben den neuen Geschäftsbericht veröffentlicht und dabei auch die Gewinne und Umsätze der bekannt gemacht. So hat das Unternehmen bis 31. März 2018 ganze 17,79 Millionen Switch verkauft und gleichzeitig 68,97 Millionen Spiele in den Umlauf gebracht. Mit 3,9 Spielen pro Konsole ist dieser Wert schon sehr gut. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Wii U im gesamten Lebenszyklus gerade mal 13,56 Millionen mal über den Ladentisch ging. Dafür kamen auf eine Konsole 7,5 Spiele – also 102,01 Millionen. Der 3DS wiederum hatte 72,53 Millionen Verkäufe sowie 364,89 Millionen Spiele (5 Spiele pro Handheld). Der Vergleichswert zu Sony mit der PlayStation ist ziemlich interessant, denn die PS4 wurde bis Ende 2017 76,5 Millionen mal verkauft.

Nintendo ruht sich aber nicht auf den Verkäufen aus, sondern will bis Ende März 37,79 Millionen Switch verkaufen, wobei auch Super Mario Odyssey mit 10,41 Millionen Auslieferungen beitragen soll. Dass sich Nintendos Mini-Konsolen gut verkaufen, geht aus dem Bericht ebenfalls hervor. So wurden gleich 5,28 Millionen Super NES Classic Editions verkauft. Die Amiibos sind auch ein Umsatz-Bringer, da diese 10,3 Millionen mal über den Tisch gegangen sind und dazu noch 5,8 Millionen Amiibo-Karten verkauft wurden.

Was dies alles in Finanzzahlen bedeutet? Ganz klar – der Umsatz konnte um 115,8 Prozent gesteigert werden, was knapp 7,0 Milliarden Euro entspricht. Dem gegenüber steht ein Gewinnzuwachs von 36,1 Prozent auf 1,04 Milliarden Euro. Anschließend seht ihr die wichtigsten Zahlen vorbereitet:

Nintendo Switch

  • Japan: 12.26 Millionen
  • Amerika: 27,52 Millionen
  • Rest der Welt: 23,73 Millionen

Nintendo 3DS

  • Japan: 11,18 Millionen
  • Amerika: 12,12 Millionen
  • Rest der Welt 12,34 Millionen

Software-Verkäufe

Nintendo Switch

  • Super Mario Odyssey: 10,41 Millionen
  • Mario Kart 8 Deluxe: 9,22 Millionen
  • The Legend of Zelda: Breath of the Wild: 8,48 Millionen
  • Splatoon 2: 6,02 Millionen
  • 1-2-Switch: 2,29 Millionen
  • ARMS: 1,85 Millionen
  • Xenoblade Chronicles 2: 1,31 Millionen
  • Kirby Star Allies: 1,26 Millionen

Wii U

  • Mario Kart 8: 8,42 Millionen
  • New Super Mario Bros. U: 5,77 Millionen
  • Super Mario 3D World: 5,78 Millionen
  • Super Smash Bros. for Wii U: 5,34 Millionen
  • Nintendo Land: 5,19 Millionen
  • Splatoon: 4,93 Millionen
  • Super Mario Maker: 4,00 Millionen
  • New Super Luigi U: 3,03 Millionen
  • The Legend of Zelda: The Wind Waker HD: 2,26 Millionen
  • Mario Party 10: 2,18 Millionen

Nintendo 3DS

  • Mario Kart 7: 17,04 Millionen
  • Pokemon X und Y: 16,29 Millionen
  • Pokémon Sonne und Mond: 16,10 Millionen
  • Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir: 14,06 Millionen
  • New Super Mario Bros. 2: 12,61 Millionen
  • Super Mario 3D Land: 11,96 Millionen
  • Animal Crossing: New Leaf: 11,69 Millionen
  • Super Smash Bros. for Nintendo 3DS: 9,24 Millionen
  • Pokémon Ultrasonne und Ultramond: 7,51 Millionen
  • Tomodachi Life: 6,20 Millionen
Tags

Related Articles