NewsVideogames

Far Cry 6 mit Artwork & Infos im PlayStation-Store geleakt (Update: Teaser)

Update: Ubisoft hat einen ersten Teaser zu Far Cry 6 auf Twitter veröffentlicht, das den Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito, in seiner Rollen als Diktator Anton Castillo zeigt. Den Teaser findet ihr am Ende der Meldung.

Originalmeldung:
Heute wurde ein weiteres Ubisoft-Spiel geleakt: Far Cry 6. Dieses Mal stammt der Leak aus dem Hongkong-PlayStation Store.

Wie aus der Produktbeschreibung hervorgeht, ist der Schauplatz von Far Cry 6 Yara, ein tropisches Paradies, in dem die Zeit stillsteht. Auch der Antagonist von Far Cry 6 wurde in dem Leak bestätigt. Der Diktator von Yara, Anton Castillo, verkörpert von Breaking Bad-Star Giancarlo Esposito, möchte, das sein Sohn Diego in seine blutigen Fußstapfen tritt und das Land zu seinem früheren Ruhm zurückführt. Doch die gnadenlose Unterdrückung von Castillo hat nun das Feuer der Revolution entzündet.

Der Protagonist des Spiels ist der Widerstandskämpfer Danny Rojas. Das vermeintliche Inselparadies soll den bislang größten Schauplatz der Reihe darstellen. Im Spiel wird es Rojas im Dschungel, am Strand und in der Hauptstadt von Yara, Esperanza mit der Armee von Castillo aufnehmen müssen.

Interessant ist auch, dass Besitzer der PS4-Version des Spiels ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Version erhalten werden. Die offizielle Enthüllung von Far Cry 6 wird vermutlich am 12. Juli auf dem Ubisoft Forward Streaming-Event stattfinden.

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Gatar Gatar says:

    Alles beim alten. Nur der meist psychopathische Antagonist wird halt ausgetauscht. :sweat_smile:

    Mir machten bis jetzt trotzdem die zig Far Crys Spaß. Wird aber erst als Budgettitel besorgt.

  2. Avatar for Wiesi Wiesi says:

    Find das Setting mit der Insel, Dschungel, Strand,… mega unspannend, hätte da ca. einundrölfzig interessantere und gefühlt frischere Settings im Kopf.

  3. das „unabsichtlich“ leaken um einen hype zu starten ist schon ein bisserl billig.

  4. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    ich geb dir ja im Grunde Recht. Im Fall des Assassins Leak steckt leider was anderes dahinter das wir auch selber in der Redaktion zu spüren bekommen haben, dazu mehr auch im Sonderpodcast heute Nacht.

  5. dh die neuen konsolengeneration wird kaum ein halbes jahr alt sein und wir haben schon wieder 4 open-world-spiele von ubisoft zu spielen. find ich irgendwie schade, dass ihnen an vordester front nichts anderes einfällt.

  6. Passt, schon allein wegen der Macarena-Gun wird das Spiel gekauft :star_struck::sweat_smile:

  7. So, Bestellung im Ubi-Store für die Collectors Edition ist raus - jeder gute Haushalt sollte einen Flammenwerfer haben :sweat_smile:

  8. Avatar for Jimmy Jimmy says:

    Hmm… das ist das erste große Spiel von Ubi wo mich die Grafik nicht umhaut. Man kann ja über Ubisoft spiele sagen was man will aber deren große Produkte haben immer eine Wahnsinnig Tolle Grafik.
    Ich glaub man kann davon ausgehen das hier die Next Gen Version gezeigt wurde und wenn man das vergleicht mit Watch Dogs oder Assassins Creed oder eben Avatar, ist da ein deutlicher Unterschied zu erkennen.
    Und ja ich weiß, Grafik ist nicht alles und ich bin bei Leibe keine Grafik H**e aber ist mir bloß aufgefallen.
    Das Spiel wird sicher geil, ich bin auf die Stadt gespannt, wie sie das lösen in der Stadt.

  9. hab bisher nicht viel von dem spiel gesehen, aber va die charakter-modelle und -animationen schauen etwas altbacken aus. gut, aber eben nicht next-gen.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

7 more replies

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"