Home / News / TV-News: Star Trek – Nicholas Meyer arbeitet an Khan-Miniserie

TV-News: Star Trek – Nicholas Meyer arbeitet an Khan-Miniserie

Star Trek-Kult-Director und Writer Nicholas Meyer (Star Trek: Zorn des Khan) gab bekannt, dass er nach seiner Mitarbeit an einigen Star Trek Discovery-Episoden, nun ein neues eigenes Projekt starten möchte.

Hierbei soll es sich um eine Mini-Serie rund um den ikonischen Bösewicht Khan handeln, der bekannterweise erstmalig in der Folge „Der schlafende Tiger“ der originalen Raumschiff Enterprise-Serie auftrat und an deren Ende auf den zwar bewohnbaren aber äußerst gefährlichen Planeten Ceti Alpha V verbannt wurde.

Die Serie soll nun die Zeit auf Ceti Alpha V bis hin zu Khans nächstem Auftreten in Zorn des Khan näher beleuchten.

Notable Replies

  1. War es nicht so, dass sich der Planet erst nachdem er dort ausgesetzt wurde in eine lebensfeindliche Umgebung verwandelte, weil sich die Umlaufbahn verschoben hat?

  2. SHOCK says:

    Genau war nicht Absicht, aber stimmt sonst schon so.

  3. Ifrit says:

    Khan das war sein? Geil! :hugs::vulcan_salute:

  4. bin jetzt nicht soo der trekkie - aber wärs das dann "offiziell", also in der jj-timeline? oder "nur" fan-fiction?

  5. Ifrit says:

    Ich als Oldschooltrekkie sag jetzt mal dass die JJ Timeline nicht die off. Timeline ist. Sondern ein aktion-vermüllter Eiheitsbrei mit Lightflares.

  6. du hast natürlich recht, und ich würd dich gern auch dafür abbusserln, aber ich befürchte die offizielle meinung ist da eine andere. :wink:

  7. Ifrit says:

    Aber nachdem Khan bei dem JJ Murks ja nicht auf Ceti Alpha strandet geh ich mal davon aus, dass es in der originalen Timeline spielt.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants