Home / News / TV-News: Star Trek Discovery – Premiere verzögert sich weiter

TV-News: Star Trek Discovery – Premiere verzögert sich weiter

Star Trek Discovery verspätet sich weiterhin und verpasst nun auch den nach Verschiebungen festgelegten Start im Mai. Das berichtet The Hollywood Reporter.

James Frain wurde als Spocks Vater verpflichtet, wir CBS offiziell bestätigt hat.

“Die Produktion von Star Trek Discovery beginnt nächste Woche. Wir sind begeistert von den Darstellern, den Drehbüchern und der Welt, die die Produzenten geschaffen haben”, heißt es in einer offiziellen Stellungnahme. “Es ist ein ehrgeiziges Projekt, wir werden flexibel mit dem Premierendatum umgehen, wenn es am besten für die Serie ist. Wir haben von Anfang an gesagt, dass es wichtiger ist es richtig zu machen als schnell zu sein.”

Die Besetzung besteht unter anderem aus Sonequa Martin-Green, Michelle Yeoh, Anthony Rapp, Doug Jones, Chris Obi, Shazad Latif und Mary Chieffo. Ursprünglich hätte die Serie im Januar starten sollen, verzögerte sich aber immer weiter.

Quelle: The Hollywood Reporter