Home / News / TV-News: Details zur nie verwirklichten Star Wars-Serie aufgetaucht

TV-News: Details zur nie verwirklichten Star Wars-Serie aufgetaucht

Im Gespräch mit Venture Beat gab Cory Barlog, Game Director des neuen God of War, auch überraschenderweise Informationen zu der nie verwirklichten Realserie Star Wars: Underworld preis. Also er noch für Lucasfilm arbeitete, hatte Barlog die Gelegenheit, die Drehbücher für die Serie zu lesen, und fand, dass er mit dem Imperator mitfühlte. Man habe den Imperator in der Serie zu einer sympathischen Figur gemacht, der Unrecht von einer herzlosen Frau angetan worden sei. Diese Frau sei ein richtig harter Gangster gewesen, die den Imperator als Person vollkommen zerstört habe.

Ob die Idee von George Lucas, den Imperator sympathisch zu machen, funktioniert hätte, werden wir wohl durch die Einstellung der Serie nie erfahren. Theoretisch möglich wäre es aber schon, laut Lucasfilm-Präsidentin Kathleen Kennedy könnten Ideen aus Star Wars: Underworld und dem ebenfalls eingestellten Spiel Star Wars: 1313 doch noch Verwendung finden.