NewsVideogames

The Witcher: Entwicklung des neuen Teils startet nach Cyberpunk 2077

Laut einem Bericht des polnischen Wirtschaftsmagazins Stooq wird CD Projekt RED nach der Fertigstellung von Cyberpunk 2077 mit der Entwicklung eines neuen Teils der The Witcher-Saga beginnen.

Laut CD Projekt RED Präsident Adam Kiciński, soll das Grundkonzept bereits erarbeitet worden sein und auf die weitere Entwicklung warten. Das erfolgreiche Entwicklerstudio habe zwei große Spielewelten, Witcher und Cyberpunk, zu denen man weitere Spiele plane. Da es sich bei den bisher veröffentlichten Spielen um eine Trilogie handelt, soll der neue Teil nicht The Witcher 4 heißen. Erst im Dezember letzten Jahres gab CD Projekt RED an, einen neuen Vertrag mit The Witcher-Autor Andrzej Sapkowski unterzeichnet zu haben.

In vier bis fünf Jahren

Laut Kiciński sei eine Entwicklungszeit von vier bis fünf Jahren für ein großes Rollenspiel sehr realistisch und man versuche nicht, die Entwicklungszyklen künstlich zu beschleunigen. Man sei zwar bemüht das Studio zu vergrößern, um parallel zwei große Rollenspiele entwickelt zu können, allerdings wird es wohl noch einige Jahre dauern, bis es so weit ist.

Weiter lesen:

The Witcher: Besetzung und Regie für Staffel 2 angekündigt

The Witcher: Nightmare of the Wolf – Netflix bestätigt neuen Animationsfilm

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close