NewsVideogames

The Last of Us: Part II: Troy Baker äußert sich zu Story-Leaks

Schon bald ist es soweit und mit The Last of Us: Part II erscheint der langersehnte Nachfolger des preisgekrönten PlayStation-Exklusivtitels. Dass die Vorfreude von manchen Fans durch einen gewaltigen Story-Leak einige Wochen vor Release gedämpft wurde, ist aus diesem Grund äußerst bedauerlich.

Nun hat sich der Schauspieler und Synchronsprecher hinter Joel, Troy Baker, in einem Instagram Q&A dazu geäußert:

„Oh Dude, es [Anm. der Leak ist gemeint] spielt keine Rolle. Glaubst du, das Spiel kann durch einige Screenshots zerstört werden… wirklich? Bei einem Studio mit 30+ Jahren an Entwicklungserfahrung, mit so vielen Awards und Preisen, das diese gar nicht mehr in einem Trophäenschrank passen. Das ist das größte und ambitionierteste Spiel, das sie jemals gemacht haben. Denkst du wirklich, diese Erfahrung könnte zunichte gemacht werden mit einigen Screenshots? Es ist ein Spiel, es ist ein Spiel. Es muss erlebt werden. Das ist alles, was ich dazu sagen werde.“

Ob der beliebte Schauspieler Recht behalten wird? Hält euch der Story-Leak vom Kauf des Blockbuster-Titels ab?

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close