Home / News / Super Mario Monat: Charles Martinet – The Voice

Super Mario Monat: Charles Martinet – The Voice

Der 57-jährige amerikanische Schauspieler Charles Martinet arbeitete bereits Ende der 1980er Jahre bei Nintendo und vertonte den Klempner bei Verkaufsshows, bei denen Besucher mit einem interaktiven digitalen 3D-Modell von Mario auf einem TV-Schirm kommunizieren konnten. Die heute so bekannten Phrasen „Mamma mia!“ und „It’s-a me, Mario“ waren geboren und ließen sich bereits 1995 in Mario’s Game Gallery, einer Mario-Spielesammlung für PC, hören, bevor sie im folgenden Jahr mit Super Mario 64 einem breiteren Publikum an die Ohren drangen. Seither spricht Martinet Mario bei jeder Gelegenheit und lässt auch für viele andere Charaktere aus dem Pilzland, beispielsweise Wario, Luigi oder Waluigi, seine Stimmbänder vibrieren. Auch in Super Mario Maker ist Martinet natürlich im Einsatz  und es ist kein Ende in Sicht.  Da bleibt nur eines zu sagen: „Mamma mia!“  (Aus: Consol 01/2010)

Nintendo bringt Charles Martinet  zur Game City nach Wien!

Um Marios 30-jähriges Dienstjubiläum als Prinzessinnen-Retter zu feiern, tritt am Freitag, dem 2. Oktober, Charles Martinet auf der Hauptbühne der Game City in Wien auf. Der Synchronsprecher mit der Stimme von Super Mario wird um 11:30 Uhr sowie 13:05 Uhr Autogramme geben und für Erinnerungsfotos zur Verfügung stehen. (Link: mehr Infos)

der-super-mario-monat-logo

 

 

One comment

  1. Der Typ ist einfach sehr sympathisch 🙂 Cool, das er auch auf der Game City ist, allerdings ein wenig Schade, das er nur am Freitag dort ist. Weiß nicht ob ich es Freitag hinschaffen werde…