FilmNews

Star Wars Episode 9: Mark Hamill, Carrie Fisher und mehr kehren zurück

Die Dreharbeiten für Star Wars Episode 9 beginnen am 1. August in den Londoner Pinewood Studios. Regisseur J.J. Abrams kehrt zurück, er hat zusammen mit Chris Terrio auch das Drehbuch geschrieben.

Daisy Ridley (Rey), Adam Driver (Kylo Ren), John Boyega (Finn), Oscar Isaac (Poe Dameron), Lupita Nyong’o (Maz Kanata), Domhnall Gleeson (General Hux), Kelly Marie Tran (Rose), Joonas Suotamo (Chewbacca) und Billie Lourd (Kaydel Ko Connix) sind ebenfalls wieder dabei. Neue Gesichter sind Naomi Ackie, Richard E. Grant und Keri Russell in unbekannten Rollen.

Die Altstars Mark Hamill (Luke Skywalker) und Anthony Daniels (C3-PO) werden von Billy Dee Williams (Lando Calrissian) unterstützt. Die Musik stammt abermals von Altmeister John Williams.

Die Rolle von Leia Organa wird erneut von Carrie Fisher gespielt. Disney und Lucasfilm wollen dafür unveröffentlichtes Material benutzen, das für Star Wars: Das Erwachen der Macht gedreht wurde. „Wir haben Carrie Fisher sehr geliebt“, sagt Abrams. „Ohne sie ist uns ein wirklich befriedigender Abschluss der Skywalker-Saga entgangen. Wir würden nie recasten oder einen CG-Charakter verwenden. Mit der Unterstützung und dem Segen ihrer Tochter Billie haben wir einen Weg gefunden, Carries Vermächtnis und Rolle als Leia in Episode 9 zu ehren“

Star Wars: Episode 9 hat noch keinen finalen Titel erhalten und erscheint im Dezember 2019.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close