NewsTV-Serien

Star Trek: Lower Decks – Der erste abgedrehte Trailer zur Serie von McMahan (Rick and Morty) ist da!

Die neue animierte Comedyserie Star Trek: Lower Decks wird bereits am 6. August auf dem Streaming-Service CBS All Access starten. Jetzt wurde ein erster Trailer veröffentlicht!

Die erste Staffel wird 10 Folgen umfassen, eine zweite Staffel ist bereits in der Produktion. Serienschöpfer McMahan (Rick and Morty) möchte mit der Serie beweisen das auch eine waschechte Comedy den Geist von Star Trek Atmen kann und kann sich bei einem Interview auch einen Seitenhieb auf das unrühmliche Ende von Star Trek: Enterprise nicht verkneifen: „Und ich verspreche schon jetzt, dass sich in der allerletzten Episode nicht herausstellen wird, dass alles nur in einer Trainingssimulation stattfand.“, so McMahan. Wo die Serie im deutschsprachigen Raum landen wird, ist bis jetzt noch nicht bekannt.

Star Trek: Lower Decks

Lowerdeck ist eine der beiden Star Trek Animationsprojekte und eine waschechte Zeichentrick-Comedy-Serie (wie zum Spiel die Simpsony, Rick and Morty oder Family Guy) soll sich um die Hilfscrew des wahrscheinlich unwichtigsten Raumschiffes in der gesamten Sternenflotte drehen: Der U.S.S. Cerritos.

Die Crew besteht aus Captain Carol Freeman (Stimme von Dawnn Lewis), Commander Jack Ransom (Jerry O’Connell), Lieutenant Shaxs (Fred Tatasciore) und Doctor T’Ana (Gillian Vigman). Die namensgebenden Lower Decks sind: Ensign Beckett Mariner (Tawny Newsome), Ensign Brad Boimler (Jack Quaid), Ensign Tendi (Noel Wells) und Ensign Rutherford (Eugene Cordero)

Ähnliche Artikel

Notable Replies

  1. Avatar for Jokus Jokus says:

    Jetzt gibt’s ein Datum: Am 6. August ist Premiere, danach gibt’s wöchentlich eine Folge (insgesamt 10 in der ersten Staffel). Zumindest in den USA auf CBS All Access - weiß man schon, wo es bei uns landet? So eindeutig ist das ja bei Star Trek nicht gerade momentan …

  2. Avatar for Vino Vino says:

    Ich befürchte das endet wie die Harley Quinn-Serie und kommt gar nicht zu uns.

  3. Avatar for SHOCK SHOCK says:

    oh das ist cool!

  4. Hat irgendwie was von „Final Space“. Mal auf dem Schirm behalten.

  5. WIE ERWARTET KINDISCH UND ENTSPRICHT NICHT ORDENTLICHEN TREK-SERIEN!!!

    … aber doch irgendwie sehr coole Vorschau … verdammt

  6. Avatar for Vino Vino says:

    Ich hab mir am Wochenende die ersten 5 Folgen angesehen. Ist weder die Katastrophe die ich urpsünglich vermutet habe - allerdings auch in keiner Weise bemerkenswert gut. Kann man sich schon ansehen - beim aktuellen Angebot an hochkarätigen Serien fehlt mir aber die Zeit um hier länger dran zu bleiben.

  7. Avatar for Cletz Cletz says:

    Kann man das auch schauen ohne jeglicher Erfahrung mit Star Trek?

  8. Avatar for Vino Vino says:

    Ja sicher - funktioniert auch so. Dir entgehen dann viele Querverweise - aber die sind für die Handlung nicht relevant.

  9. Mir gefällts mal nach den ersten drei Folgen. Keine extrem hochwertige Unterhaltung aber mehr Star Trek als Discovery. Immer wieder kleine Anspielungen und der eine oder andere Lacher ist auch dabei. Wird weitergeschaut, als Star Trek Fan aktuell Alternativlos :slight_smile:

  10. Avatar for Sulu Sulu says:

    Hab jetzt auch begonnen und die ersten beiden Folgen gesehen, gefällt mir gut und wird definitiv weiter geschaut :smiley:

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

Participants

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"