NewsVideogames

Star Trek: Bridge Crew bekommt TNG-Erweiterung

Der Wunsch vieler Star Trek Fans geht in Erfüllung. Das, inzwischen nicht nur in VR spielbare, Star Trek: Bridge Crew bekommt noch im Mai eine Erweiterung zu Star Trek: The Next Generation. Ihr übernehmt das Steuer des Galaxy Class Raumschiffs U.S.S. Enterprise NCC-1701-D und tretet gegen  die heimlich getarnte romulanische Flotte und die schurkischen Borg im Fortlaufenden Reisen-Modus an.

Neue Modi:

  • Der Patrouillen-Modus gibt den Spielern die Möglichkeit, den Weltraum frei zu erkunden, während zufällige Begegnungen und Ziele für endlose Stunden des Abenteuers an Bord der U.S.S. Aegis, U.S.S. Enterprise NCC-1701 oder der Enterprise-D garantieren.
  • Im Widerstands-Modus haben die Spieler die Chance, sich der gefährlichsten Bedrohung zu stellen – den unaufhaltsamen Borg. Die Spieler werden sich einem verfolgenden Borg-Kubus entziehen müssen und eine Reihe von Zielen erfüllen, bevor sie in einem finalen Showdown gegen die Borg kämpfen.

Zusätzlich gibt es die neue Befehlsrolle: Ops.  Ops muss vorausplanen und jedem Standort auf dem Schiff die richtigen NPC-Teams zuweisen, da jede Position entscheidend für den Erfolg der verschiedenen Missionen und für die Sicherheit der Besatzung ist.

Star Trek: Bridge Crew – The Next Generation erscheint am 22.5.2018 für die PS4 und PlayStation VR. Der PC, Oculus Rift, Windows Mixed Reality und HTC Vive folgen am 21. Juli.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.