NewsVideogames

Spiel des Jahres: Spider-Man führt das Ranking japanischer Entwickler an!

Die japanische Famitsu hat 128 heimische Entwickler nach ihren Lieblingstiteln des Jahres 2018 befragt. Die abgegebenen Stimmen wurden in einem Top-30-Ranking zusammengefasst. Darunter befinden sich auch einige Spiele, die bereits vor 2018 veröffentlicht wurden.

Interessant hierbei ist, dass die Top 5 von PS4-Blockbustern dominiert werden. Octopath Traveler rangiert als bestes Nintendo Switch-Spiel auf Rang 6. Auch wenn Spiele wie Monster Hunter: World und Red Dead Redemption 2 auch für Xbox One und PC veröffentlicht wurden, muss man bedenken, dass der japanische Markt für Microsoft Konsolen und Steam-Spiele sehr klein ist.

  1. Marvel’s Spider-Man
  2. Monster Hunter: World
  3. Detroit: Become Human
  4. Red Dead Redemption 2
  5. God of War
  6. Octopath Traveler
  7. Assassin’s Creed Odyssey
  8. Fortnite
  9. Conan Exiles
  10. Splatoon 2
  11. Astro Bot: Rescue Mission
  12. Dead by Daylight
  13. Fate/Grand Order
  14. Super Smash Bros. Ultimate
  15. Street Fighter 30th Anniversary Collection
  16. Cities: Skylines
  17. The Legend of Zelda: Breath of the Wild
  18. Dragon Quest Rivals
  19. Dungeon Maker
  20. Kyoutou Kotoba RPG Kotodaman
  21. Zanki Zero: Last Beginning
  22. Super Mario Party
  23. Border Break
  24. Teku-Teku Teku-Teku
  25. NieR Automata
  26. Assassin’s Creed Origins
  27. Clash Royale
  28. Dead Cells
  29. FarCry 5
  30. Capcom Beat ‘Em Up Bundle

Nachfolgend findet ihr noch einen Ausschnitt der abgegebenen Top-Votings wichtiger japanischer Entwicklergrößen.

  • Blazblue-Chef Toshimichi Mori von Arc System Works kürte Marvels Spider-Man zu seinem Lieblingsspiel des Jahres.
  • Für Persona 5-Direktor Katsura Hashino rangiert Insomniac’s Superhelden-Spiel auf Platz 2, hinter Arcade Archives: Star Force.
  • Yoshimi Yasuda von Kadokawa Games Favorit ist Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia.
  • Kazuki Morishita, Präsident von GungHo Online Entertainment, wählte Red Dead Redemption 2, dicht gefolgt von Marvels Spider-Man.
  • Dynasty Warriors Producer Kenichi Ogasawara, wählte Monster Hunter: World auf Platz 1, dicht gefolgt von Marvels Spider-Man.
  • Auch die Produzenten der Atelier-Reihe Keisuke Kikuchi und Junzo Hosoi, wie auch der Attack on Titan-Produzent Hisashi Koinuma wählten Marvels Spider-Man auf der ersten Platz.
  • Für Koeis Kou Shibusawa war Red Dead Redemption 2 klarer Favorit für das Spiel des Jahres.
  • Bei Team Ninja-Chef Yosuke Hayashi rangiert Santa Monicas Studios‘ God of War an der Spitze.
  • Cygames Produzent, Yuito Kimura, wählte überraschend Fallout 76 an die Spitze.
  • Granblue Fantasy Director Tetsuya Fukuhara Wahl fiel ebenfalls auf Spider-Man, dicht gefolgt von God of War und Detroit: Become Human.
  • CyberConnect2-Boss Hiroshi Matsuyama wählte mit Super Smash Bros. Ultimate ein Nintendo-Spiel an die Spitze seiner Rangliste.
  • Yoshinori Kitase, Produzent des Final Fantasy VII Remakes, vergab seinen Spitzenplatz an Astro Bot: Rescue Mission.
  • Final Fantasy-Produzent Shinji Hashimoto wählte mit NieR: Automata seinen Top-Titel aus dem hauseigenen Portfolio.
  • Der Produzent der Yakuza-Serie, Masayoshi Yokoyama, vergab seine Top-Plazierung an Winning Post 8.
  • Gravity Rush und Siren-Schöpfer Keiichiro Toyama blieb mit Black Tower Studios‘ Friday the 13th dem Horror-Genre treu.
  • Danganronpa-Schöpfer, Kazutaka Kodaka, vergab seinen ersten Platz an Stimme Marvel´s Spider-Man, dicht gefolgt von Detroit: Become Human.
  • Nihon Falcom-Präsident Toshihiro Kondo wählte ebenfalls Insomniacs Superheldenspiel an die Spitze.
  • Kazutoki Kono, Produzent von Ace Combat 7, Lieblingstitel war das PS4-exklusive God of War.
  • Nier: Automata Direktor Yoko Taro stimmte für die Tiny Arcade-Serie und für Designer Takahisa Taura, blieb The Legend of Zelda: Breath of the Wild auch 2018 das beste Spiel.
  • PlatinumGames Hideki Kamiya auch Spiele für den Switch, wählte das Switch-Spiel Shanghai Refresh auf Platz 1, gefolgt von Arcade Archives Urban Campion und Sega Ages Phantasy Star. PlatinumGames Geschäftsführer Atsushi Inaba gab Detroit: Become Human lauteste Stimme.
  • Für Produzent der Senran Kagura-Reihe, Kenichiro Takaki, ist das Top-Spiel-2018 Ubisofts Assassins Creed Odyssey, gefolgt von Dragalia Lost.
  • Final Fantasy-Schöpfer, Hironobu Sakaguchi, stimmte für das Mobilegame Kyoutou Kotoba RPG Kotodaman, gefolgt von Final Fantasy VI auf dem „Super Famicom Classic“.
  • Level-5-Boss Akihiro Hino stimmte für Assassins Creed Odyssey, Keiji Inafune für Detroit: Become Human.
Source
Twinfinite
Tags

Related Articles

Back to top button