NewsVideogames

Sonys CEO Kaz Hirai tritt zurück

Bleibt dem Unternehmen jedoch erhalten

Wie Sony im einer aktuellen Pressemitteilung bekannt gibt, hat sich CEO Kazuro „Kaz“ Hirai dazu entschlossen, seine Ämter niederzulegen. Eigenen Angaben zufolge möchte Hirai in Zukunft mehr Zeit mit seiner Familie im US-amerikanischen Kalifornien verbringen. Kaz Hirais Nachfolger wird der bisherige Representative Corporate Executive Officer und Executive Deputy President Kenichiro Yoshida.

In einer offenen Stellungnahme bedankte sich Hirai für die hervorragende Zusammenarbeit und das Vertrauen, das ihm entgegengebracht wurde. Der 57-jährige Hirai bleibt Sony als Director und Chairman erhalten.

Quelle: Sony Pressemitteilung

Related Articles