NewsVideogames

Sony lässt euch schon bald die PSN-ID ändern

Wer sein PSN-Profil und vor allem den zugehörigen Namen schon länger hat, kennt wahrscheinlich das Problem, dass sich dieser nicht mehr ändern lässt. Einmal einen PlayStationNetwork-Benutzernamen ausgewählt, und er bleibt euch. Inzwischen gibt es den Dienst bereits seit 12 Jahren. Nun, schon bald ist dieses Problem zumindest teilweise erledigt. Ihr könnt ihn nämlich spätestens 2019 ändern. Wenn ihr im Preview-Programm seid, sogar schon früher. Dabei wird die erstmalige Änderung kostenlos sein.

Jede weitere kostet dann wohl knapp 8 Euro, während Plus-Abonnenten „nur“ 4 Euro zahlen werden. Die Handhabung ist denkbar einfach. Ihr öffnet die Einstellungen im PSN (oder das Profil auf der PS4) und ändert den Namen. Dabei könnt ihr eure bisherigen Profilnamen ebenfalls euren Freunden anzeigen lassen. Allerdings – wenn ihr dies einmal eingestellt habt, kann es nicht mehr geändert werden.

Leider funktioniert das Feature nur, wenn das jeweilige Spiel nach dem 1. April 2018 veröffentlicht wurde. Alle vorherigen Spiele, sowie PS3, PS Vita oder auch der Großteil der PS4-Spiele werden noch immer die „alte“ ID anzeigen. Dafür dürft ihr aber auch jederzeit auf eure vorherige ID kostenfrei wechseln. Sony wird jedenfalls die Liste der kompatiblen Spiele auf der PlayStation Website veröffentlichen.

Quelle

Tags

Related Articles