ArtikelHighlightNewsVideogame-SpecialVideogames

SHOCK2.Trivia – The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Prüfe dein Wissen über The Legend of Zelda: Link’s Awakening.

Willkommen zum ersten SHOCK2.Trivia! Diesmal dreht sich alles um The Legend of Zelda: Link’s Awakening, sowohl um das Original GameBoy Spiel, die Version für den GameBoy Color und natürlich auch das neue Remake auf der Nintendo Switch!

Viel Spaß beim tüfteln!

SHOCK2.TRIVIA - The Legend of Zelda: Link’s Awakening


Vor 26 Jahren erschien The Legend of Zelda: Link's Awakening zum ersten Mal - damals für den Original Game Boy. Jetzt kommt das Spiel neu auf Nintendo Switch. Überprüfe dein Wissen über The Legend of Zelda: Link's Awakening in diesem SHOCK2.TRIVIA!

SHOCK2.TRIVIA - The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Question 1 of 13.

Wenn du ein amiibo aus der The Legend of Zelda-Reihe besitzt, kannst du zusätzliche Kammern freischalten und deine liebsten Labyrinthe auf dem amiibo speichern. Doch was schaltet die neue Link-Figur noch zusätzlich frei?

1. Schatten-Link als Gegner für deine Kammerlabyrinthe
2. Das Spiel in der Original GameBoy Grafik
3. Marin als Hauptcharakter
4. ein Lied aus Cadence of Hyrule
Question 2 of 13.

Welches Item taucht in Link’s Awakening zum ersten Mal in der Reihe auf?

1. Das Kraftarmband
2. Der Bumerang
3. Die Ocarina
4. Die Greifenfeder
Question 3 of 13.

Wann Link’s Awakening in der Zelda-Timeline spielt, wurde schon oft diskutiert und auch schon offiziell verändert. Wann spielt Link’s Awakening laut der Hyrule Historia?

1. Zwischen Skyward Sword und The Minish Cap
2. Während der Floßfahrt in The Adventure of Link
3. Zwischen Oracle of Seasons/Ages und The Legend of Zelda
4. Zwischen Ocarina of Time und The Wind Waker
Question 4 of 13.

Wer unterstützt uns in der Switch-Version beim Dungeon-Bau?

1. Marin
2. Ulrira
3. Dilius
4. Boris
Question 5 of 13.

Für Link’s Awakening DX am GameBoy Color wurden einige Veränderungen vorgenommen. Welche haben wir allerdings erfunden?

1. Ein zusätzlicher Song für die Ocarina, der Link weniger Schaden nehmen lässt, wurde hinzugefügt
2. Die zum Teil anzüglichen Aussagen der deutschen Version, die gewisse Gegner von sich gaben, wenn sie betäubt und dann angesprochen wurden, wurden durch Spiel-Tipps ersetzt.
3. Aus den Steintafeln in den Dungeons wurden Eulenstatuen und aus den dazugehörigen Steinfragmenten Eulenschnäbel
4. Aus dem Bikini-Oberteil der Nixe wurde ihre Halskette
Question 6 of 13.

Was kann man in der Switch-Version von Link's Awakening, was man in den Versionen zuvor nicht konnte?

1. Gelegte Bomben wieder aufheben
2. Die Wirbelattacke nutzen
3. Aus dem Schwert einen Energiestrahl schießen
4. Feen in Flaschen einsperren und bei Bedarf einsetzen
Question 7 of 13.

Da die Entwickler Link’s Awakening eher als Spin-Off sahen, ließ man einige Elemente weg, die bislang zu den Zelda-Standards gehörten. Wer oder was durfte allerdings dennoch nicht fehlen?

das Land Hyrule als Schauplatz
Heilende Feen
Prinzessin Zelda
das Triforce
Question 8 of 13.

Welches GameBoy-Accessoire unterstützte Link’s Awakening DX?

GameBoy Camera
Mobile Phone Adapter
GameBoy Printer
GameBoy Pocket Sonar
Question 9 of 13.

Takashi Tezuka nennt eine TV-Serie als Inspiration für das Feeling der Welt von Link’s Awakening. Welche?

1. Akte X
2. Twin Peaks
3. Zurück in die Vergangenheit
4. MacGyver
Question 10 of 13.

Bei den Gegenspielern ließ sich Link’s Awakening zum Teil von anderen Nintendo-Spielen inspirieren. Wer war allerdings keine Vorlage für einen Gegner?

Die Gumbas
Kirby
Piranha-Pflanzen
Birdo
Question 11 of 13.

Welcher Charakter, den man eigentlich mit den Mario-Spielen assoziiert, taucht in Link’s Awakening NICHT in irgendeiner Form auf?

Yoshi
Prinzessin Peach
Luigi
Wart
Question 12 of 13.

Welches Gameplay-Element der Zelda-Reihe gab es zum ersten Mal in Link’s Awakening?

1. Eine typische Tausch-Quest Sequenz
2. Abschnitte des Spiels, in denen Link von der Seite zu sehen ist
3. Magie
4. Eine Fee als Begleiter
Question 13 of 13.

Director Takashi Tezuka wollte zunächst gar kein neues Zelda-Spiel entwickeln. Was war der ursprüngliche Plan für jenes Spiel, aus dem das erste Handheld-Zelda wurde?

1. Ein Port von A Link to the Past
2. Ein Remake von Legend of Zelda
3. Eine Top-Down-Umsetzung von Zelda II
4. Ein Mario-Titel im Stil von Zelda

Next question 1 of 13

All 13 questions completed!


SHOCK2.TRIVIA - The Legend of Zelda: Link’s Awakening

Want more stuff like this?

Get the best viral stories straight into your inbox!
Don`t worry, we don`t spam
Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Ben says:

    sehr geil, ordentlich knifflig und faktisch nicht google-bar. Gefällt mir :wink:

  2. Elrond says:

    Und ich hab auf ganzer Linie versagt :frowning:
    Naja wieder was an Nerd Wissen dazu gelernt :wink:

  3. Gatar says:

    Super Sache! Bitte mehr davon auch wenn ich auf ganzer Linie versagt habe und nur 4/13 Fragen richtig beantwortet habe. :joy: Echt knackig schwere Fragen. Sehr gut gewählt @Jokus. :clap:
    Wieder ordentlich was gelernt. :+1:

    Bin schon auf den nächsten Fragenblock gespannt. :blush:

  4. Wiesi says:

    5/13 und davon alle geraten, hab echt keine Ahnung.

    Aber trotzdem eine coole Idee. Die tlw. echt dämlichen Trivias von derstandard kann ich schon nicht mehr sehen.

  5. Sehr coole Sache! :smiley:

    9/13 erreicht. Dafür das ich nur die Version am Original Game Boy 1x in meiner Kindheit durchgespielt habe, gar nicht mal so schlecht.

    Hab aber auch bei einigen Geraten, an einiges konnte ich mich aber sogar noch erinnern und an manches zumindest dunkel, so das es im Ausschlussverfahren oft geklappt hat (und 2x wars einfach meine 2. Wahl ^^) und bei einem musste ich Tatsächlich aufstehen und ein Buch aufschlagen, frechheit :stuck_out_tongue:

    Auf jedenfall mehr davon bitte!

    So eine Highscore Liste wäre aber was! Bin zwar prinzipiell meistens furchtbar in sowas. Aber so einen Vergleich wo man im Durchschnitt liegt, find ich immer interessant! :slight_smile:

  6. amax says:

    Finde ich eine tolle Idee. Habe 9 von 13 Punkten erreicht :slight_smile:

  7. Jokus says:

    Danke für das positive Feedback - ist gar nicht so leicht, den richtigen Schwierigkeitsgrad zu finden, wenn man selbst so eingelesen ist (und mittlerweile hab ich mich doch ein paar Mal mit dem Spiel beschäftigt)

    Das interessante an der „Buch“-Frage ist ja, dass es hier mittlerweile sogar eine Revision gibt und Nintendo auf ihrer Webseite eine leichte Verschiebung in dieser Frage durchgeführt hat. Darum erwähne ich bei der Frage explizit das Buch, weil man sonst fragen könnte, welche Version gemeint ist :wink:

  8. Ifrit says:

    Immerhin 6/13 :slight_smile:

  9. 4/13 skyward sword 1 mal angespielt und da endet auch schon meine zelda erfahrung ^^

  10. Jokus says:

    Interessant - ich hab den Huhnertypen nie als Luigi gesehen - aber zugegebenermaßen die DX-Version weniger oft gespielt, bei der das Grün ein klares Zeichen ist. Und ich muss auch sagen, dass er mir beim Checken meiner Fragen nicht entgegengekommen ist, vermutlich, weil die Figur halt nicht Luigi heißt. Ich glaube, @Deathwing hat mich da trotzdem in meinem eigenen Spiel besiegt. :slight_smile:

  11. Gatar says:

    Mein allgemeines Wissen über James Bond ist halt sehr beschränkt. :grin:
    Die Filme mag ich trotzdem. :stuck_out_tongue_winking_eye:

  12. Muss ich gleich machen, passenderweise war ich vorige Woche in Sölden bei dem 007 Elements, wo ich hier eine ganz große Empfehlung ausdrücken möchte.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

14 more replies

Participants

Back to top button
Close