Home / Kino / SDCC 2017: Fox entwickelt nach Fantastic Four-Pleite einen Doctor Doom-Film

SDCC 2017: Fox entwickelt nach Fantastic Four-Pleite einen Doctor Doom-Film

20th Century Fox konzentriert sich nach dem Scheitern des Fantastic Four-Reboots von 2015 auf einen anderen Charakter aus dem Franchise – Viktor Von Doom. Noah Hawley (Schöpfer der Marvel-Serie Legion) hat auf der San Diego Comic-Con bestätigt, dass er an einem Filmprojekt um Doctor Doom arbeitet.

Auf dem Panel zur FX-Serie tätigte er die Ankündigung mit den Worten „Zwei Wörter: Doctor. Doom.“

Der Schurke wurde im Jahr 1962 von Stan Lee und Jack Kirby erschaffen und ist der Erzfeind der Fantastic Four auf. Der Diktator des fiktiven osteuropäischen Landes Latveria gehört zu den intelligentesten Menschen der Erde.

In Filmen wurde er von Joseph Culp im unveröffentlichten Roger Corman-Film von 1994, von Julian McMahon in den zwei Filmen von Tim Story und von Toby Kebbell im Reboot von 2015 dargestellt.