ArtikelTV-SerienTV-Serien Review

Review: Castle Staffel 7

Was wäre ein Serienfinale ohne Cliffhanger. Eigentlich hätten am Ende der sechsten Staffel endlich die Hochzeitsglocken für Castle und Beckett läuten sollen. Doch auf dem Weg zu seiner (immerhin schon vierten) Hochzeit wird der Krimiautor und Hobbyschnüffler in einen Autounfall verwickelt. Wie es weitergeht, verrät die seit Kurzem auch auf DVD erhältliche siebte Staffel.

CASTLE - "Once Upon A Time in the West" - When Castle and Beckett learn that a murder victim may have been poisoned at an Old West-style resort, they visit the resort posing as newlyweds to uncover the truth, on "Castle," MONDAY, NOVEMBER 17 (10:01-11:00 p.m., ET) on the ABC Television Network. (ABC/Michael Desmond) DALE MIDKIFF, STANA KATIC, NATHAN FILLION

Nachdem keiner der Serienautoren Martin heißt, wird es kaum jemanden überraschen, dass Castle nicht tot ist – dafür aber verschwunden und das spurlos. Erfreulicherweise wird dieser Umstand aber nicht genutzt um die Handlung künstlich mit mehreren „Wo ist Castle“-Episoden zu strecken, ganz im Gegenteil. Innerhalb kürzester Zeit (zumindest aus Zuschauersicht) ist er wieder da, doch mit einem Twist: Unter Amnesie leidend hat er nicht die geringste Ahnung wie und wo er die vergangenen Monate verbracht hat. Die Hintergründe aufzuklären, ist der rote Faden der Hintergrundhandlung der Staffel – verkompliziert durch den Umstand, dass sich schnell Hinweise ergeben, die vermuten lassen, dass es vielleicht gar keine Entführung gab…

Abgesehen davon bestimmen natürlich Verbrechen aller Art den Alltag des ungleichen und vielleicht gerade deswegen wunderbar harmonierenden Paars. Mit normalen Verbrechen und Verbrechern wäre die beiden natürlich maßlos unterfordert und so haben die Serienautoren wieder ganz tief in die Szenarien- und Todesarten-Trickkiste gegriffen. Aber egal ob im Wild West-Outfit oder im Astronauten-Anzug, gegen unsichtbare Täter oder alte Erzfeinde: Die beiden machen stets eine gute Figur und am Ende erwischen Sie den Täter (oder die Täterin) auf jeden Fall. Und ja – dieser Spoiler muss erlaubt sein – geheiratet wird auch endlich…

Review Overview

Wertung - 8.5

8.5

Mr. & Mrs. Caskett

Keine Frage, die Fälle werden absurder und das Geplänkel zwischen Castle und Beckett ist schon länger etwas zahmer geworden. Die Chemie stimmt aber immer noch und vor allem Nathan Fillion brilliert nach wie vor als spitzbübischer Schreiberling.

User Rating: Be the first one !

null

Castle Staffel 7 (2015)
FSK:
ab 16 Jahren
Länge: ca. 943 Minuten
Genre: Komödie/Drama/Crime
Preis: ca. 35 Euro
Verkaufsstart: Erhältlich

Castle Staffel 7 bei Amazon kaufen und SHOCK2 direkt unterstützen!

Bildmaterial © 2015 ABC Studios

Tags