NewsVideogames

PS5: Sony über Exklusivtitel & den bestmöglichen Preis

In einem Gespräch mit GamesIndustry gab Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, bereits an, dass die PS5 in diesem Jahr weltweit auf den Markt kommen wird und das alle First-Party-Spiele im Zeitplan liegen.

Der bestmögliche Wert

Auch der Preis oder viel mehr der Wert, den Sony mit der neuen Plattform erzielen möchte, wurde thematisiert. Nähere Details zum Launch-Preis gab Ryan somit nicht an und wir gehen davon aus, dass es noch dauern wird, bis Sony den endgültigen Verkaufspreis bekannt gibt.

„Die jüngste Vergangenheit hat uns gelehrt, dass das Gaming einer der Zeitvertreibe und eines der Geschäftsfelder ist, die in wirtschaftlich schwierigen Zeiten profitieren. Es ist ganz logisch, dass die Leute nicht das Geld haben, um auszugehen, also bleiben sie zu Hause. Nun, wer weiß, wie diese Rezession aussehen wird, wie tief sie sein wird und wie lange sie andauern wird. Es könnte sein, dass die historischen Vorlagen, die historischen Modelle, die in der Vergangenheit gegolten haben, in Zukunft vielleicht nicht mehr gelten“, so Ryan.

„Ich glaube, dass wir dem am besten begegnen können, indem wir den bestmöglichen Wert leisten, den wir bieten können. Ich meine nicht unbedingt den niedrigsten Preis. Wert ist eine Kombination aus vielen Dingen. In unserem Bereich bedeutet es Spiele, es bedeutet Anzahl der Spiele, Tiefe der Spiele, Bandbreite der Spiele, Qualität der Spiele, Preis der Spiele,… all diese Dinge und wie sie sich den Funktionsumfang der Plattform zunutze machen“, führt Ryan aus.

Sony glaubt an Generationen

Anders als Microsoft, die zumindest in der ersten Phase die eigenen First-Party-Spiele sowohl für Xbox Series X als auch die Xbox One veröffentlicht werden, glaubt Sony, dass exklusive Spiele wichtig sind für eine neue Plattform und das diese Funktionen und Vorteile haben soll, die die vorherige Generation nicht bietet.

„Wir haben immer gesagt, dass wir an Generationen glauben. Wir glauben, wenn man sich die Mühe macht, eine Next-Gen-Konsole zu entwickeln, dann sollte sie Funktionen und Vorteile haben, die die vorherige Generation nicht bietet. Und dass die Menschen unserer Ansicht nach Spiele entwickeln sollten, die diese Funktionen optimal nutzen können. Wir glauben an Generationen, ob es nun am DualSense-Controller, ob es am 3D-Audio, oder ob es an den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der SSD liegt,… wir sind der Meinung, dass es an der Zeit ist, der PlayStation-Community etwas Neues, etwas anderes zu bieten, etwas, das wirklich nur auf der PS5 genossen werden kann.“

Weiter lesen:

PlayStation 5-Event: Jetzt ist der Termin bestätigt

PS5: Neue Details zur Abwärtskompatibilität bekannt

 

Tags

Related Articles

Back to top button
Close