HighlightNewsVideogame-PreviewVideogames

Preview: Super Mario Maker 2 im Hands On

Noch vor der E3 hatten wir die Möglichkeit, uns ausführlich Super Mario Maker 2 anzusehen und viele der neuen Features auszuprobieren.

Nach der Wii U und der 3DS Version des ersten Super Mario Maker erwartet hier nicht ein weiterer Port eines Wii U Spiels auf der Switch, sondern ein komplett neues Spiel. Vielen neuen Gameplay- und Editorelemente versprechen einen abwechslungsreichen und anhaltenden Spielspaß und spätestens beim komplett überarbeiten Benutzerinterface wird euch klar: Das ist ein von Grund auf neu entwickeltes und durchdachtes Spiel.

Das Leben auf der Baustelle

Die Grundidee ist aber natürlich gleich geblieben. Ihr könnt im Editor euere eigenen Super Mario. Bros Level aus Hunderten verschiedenen Spielelementen (es gibt jetzt sogar Autos á la Mario Kart), Extra-Items, Gegnern und Spielmechaniken zusammenbauen und euch für eine der Grafikepochen von Super Mario Bros. (1985), Super Mario Bros. 3 (1988), Super Mario World (1991) und New Super Mario Bros. U (2012) entscheiden. Neben vielen neuen verfügbaren Möglichkeiten im Editor gibt es hier eine entscheidende Neuerung. Mit dem an Super Mario 3D World angelehnten neuen Grafikstil gibt eine neue Designwelt mit vielen neuen Möglichkeiten. Hier allerdings mit der ,Einschränkung dass ihr zuvor in einem anderen Stil gebaute Level nicht einfach fließend umwandeln könnt und auch umgekehrt 2D-Level im Super Mario 3D World-Stil nicht etwa in 8-Bit Grafik gespielt werden können. Zwischen anderen Stilen könnt ihr wie gehabt hin und her wechseln. Das ist zwar etwas schade, war wohl durch die teilweise recht unterschiedlichen Möglichkeiten nicht möglich. Vor allem die großartigen Physikspielerein und 3D Effekte, wo ihr etwa Gegner wie Kugelwillies auch auf den Spieler zufliegen lassen könnt, zeigen schnell, dass man hier wohl besser keine Kompromisse gemacht hat. Unser Wunsch: Ein Super Mario Land 2-Stil. Das würde auch zum diesjährigen Jubiläum des Gameboy perfekt passen.

Gab es zuvor nur die Grundthematiken Gras, Untergrund, Geisterhaus, Unterwasser, Festung und Luftschiff dürft ihr nun auch Level in den Themen Wüste, Winter, Wald und Wolken bauen. Die Wahl des Level-Themas bringt auch allerlei spezielle Gameplay-Mechaniken mit. Etwa könnt ihr ein Feature, das eine Flüssigkeit im Level ansteigen oder absinken lässt, nur verwenden, wenn ihr Festung oder Wald ausgewählt habt. Zusätzliche Abwechslung im Leveldesign verspricht die Möglichkeit des Tag- und Nachtwechsels. Hier verändert sich nicht nur die Grafik an sich, sondern auch viele Elemente. Aus Wasser, in dem Mario schwimmen kann, wird in der Nacht tödliche Säure. Aus dem Superpilz wird ein Giftpilz und auch die Schwerkraft kann verändert werden.

Katzen-Mario: Er kann Mauern erklimmen, kratzen, rutschen, auf Gegner springen und sogar auf den Zielpfahl klettern.

Eurer Fantasie sind kaum noch Grenzen gesetzt und schnell wird klar, um wie viel größer Super Mario Maker 2 eigentlich ist. Vertikale Unterlevel sind jetzt genau so möglich wie Level, in denen es Land- und Wasserabschnitte gibt. Ein Zwischenboss? Kein Problem, On-off Blöcke? Check! Komplett frei einstellbares Scrolling? Geht natürlich, genauso wie die Möglichkeit, dass ihr Ziele vorgeben könnt, die erreicht werden müssen. Das heißt ihr könnt ein Level bauen, in dem Mario nicht nur an Ziel kommen muss, sondern etwa auch eine gewisse Anzahl an Münzen einsammeln oder bestimmte Gegner aus dem Weg räumen muss. Oder ihr seid fies und stellt ein, dass Mario nach dem ersten Sprung bis ans Ende des Levels nicht mehr den Boden berühren darf?.

Bevor ihr euer Level online stellen könnt, müsst ihr es auch diesmal zumindest einmal selbst durchspielen.

So viel Kreativität darf auch geteilt werden. So ist es jetzt möglich, dass auch zwei Spieler gleichzeitig an einem Level bauen. Leider ist dies zumindest derzeit nur im lokalen Couch-Koop möglich. Der Traum von länderübergreifenden Projekten ist zumindest beim gleichzeitigen Bauen noch nicht möglich, natürlich können aber gebaute Level wieder für andere Spieler freigegeben werden und es ist auch möglich, die Erlaubnis zu erteilen, dass Level kopiert, heruntergeladen und verändert werden können.

Riesen-Kugelwilli: Die rote Variante dieses klassischen Super Mario-Gegners verfügt über eine Zielfunktion, mit der sie den armen Mario überall hin verfolgen kann.

Ich will nicht bauen! Ich will spielen!

Auch wenn ihr überhaupt keine Lust habt, selbst Level zu erstellen bietet Super Mario Maker 2 deutlich mehr als der Vorgänger. Wie gehabt könnt ihr eure eigenen, aber vor allem auch die Kreationen von tausenden anderen Spieler finden, herunterladen, spielen und bewerten. Der Traum eines Super Mario Spiels mit unendlich vielen Levels wird also wieder wahr, nur haben die Designer nun deutlich weniger Einschränkungen. Mehr noch: Jedes Level könnt ihr nun sowohl alleine als auch im Multiplayer mit bis zu vier anderen Spielern gemeinsam spielen. Spaßig ist auch die Möglichkeit, gegeneinander anzutreten und zu versuchen, als erstes ans Ziel zu kommen. Chaotische und spaßige Partien sind vorprogrammiert, wenn auch nicht jedes Level gleich gut für mehrere Spieler geeignet ist. Das funktioniert sowohl lokal vor eurer Switch als auch online, bei letzterem sollte Nintendo aber schnell nachbessern. Online ist nämlich nur ein Spiel gegen und mit zufälligen Spielern möglich, eine gezielte Runde mit Freunden bleibt euch verwehrt. Ihr könnt eure Freunde jedoch zumindest eine bestimmte Online-Lobby beitreten lassen und hoffen, dass ihr bald gegen sie spielt.

Komplett neu ist der Story-Modus, der deutlich mehr ist als ein aufwendiges Tutorial. Gab es zuvor „nur“ einfach bereits rund 100 von Nintendo erstellte Levels, so erwartet euch nun eine richtige Kampagne mit Handlung, Aufträgen und vielem mehr rund um das zerstörte Schloss von Prinzessin Peach. Nur wenn ihr in den wiederum 100 Level genug Münzen sammelt, kann das Heim der Angebeteten wieder aufgebaut werden. Ein wenig an das Prinzip von Super Mario 64 angelehnt könnt ihr die einzelnen Abenteuer nach und nach über verschiedene Charaktere auf einer Oberwelt betreten. Euch erwartet somit nicht nur jede Menge fordernder Spielspaß , sondern ihr lernt nach und nach die unterschiedlichen Möglichkeiten der alten und natürlich vor allem auch neuen Spielelemente kennen.

Meinung:

Das erste Super Mario Maker auf der Wii U hat bei SHOCK2 die Traumwertung 9.5 von 10 bekommen. Der Nachfolger auf der Switch hat gute Chancen, ebenfalls ein absolutes „Must Have“ für die Nintendo Switch zu werden. Zumindest, wenn ihr 2D Jump´n Runs mögt und Lust habt, auch eine zumindest theoretisch unendliche Anzahl an frischen Super Mario Leveln zu spielen oder ihr euren Traum, selbst ein Level-Designer zu sein, nach Herzenslust ausleben wollt.

Jetzt Super Mario Maker 2 bei Amazon vorbestellen und SHOCK2 direkt unterstützen!

 

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Vino says:

    Ja und Nein - kommt darauf an was du dir von dem spiel erwartest. Wenn es dir um Unmengen zum Teil auch sehr kreative oder gar schwierige Levels geht, dann bist du SMM2 sicher bestensbedient.

    In Sachen spielerische Abwechslung (zum Beispiel Bosskämpfe, usw.) und durchgängiger Qualität der Levels, hat SMBU deluxe allerdings die Nase vorne.

  2. amax says:

    Spiel ist bis jetzt echt toll, hab mal alle Modis durchgetestet und auch ein paar Runden online mit- und gegeneinander gespielt. Macht auf jeden Fall großen Spaß :smile:
    Hab mich auch schon ein wenig im Level bauen ausgetobt, wer möchte kann sie gerne mal anzocken.
    “Little Adventure”
    BBK-DCR-SJF
    und
    “Super Mario Shmup”
    CNL-6MX-PXG

  3. PlanB says:

    Hi Leute, mein Level “Minotaur’s Labyrinth” ist online (RS1-JG5-7FG) und ich würde mich über Feedback sehr freuen.

    Captain Toad geht dabei auf eine gefährliche Reise und bestreitet sein schwierigstes Abenteuer.

    Eine Schatzkarte führt unseren pilzköpfigen Freund in die antike Ruinenstadt Knossos. Dort angelangt, entdeckt Toad den Eingang ins sagenumwobene Labyrinth des Minotaurus. Der ist aber nur eine Legende, oder nicht?

    Kaum ist Toad die ersten Meter ins Bauwerk vorgedrungen, steht ihm der Minotaurus leibhaftig gegenüber und speit riesige Feuerbällle. Toad muss schnell reagieren und läuft tiefer ins Labyrinth…

    Wird Toad seinen Weg durch das Labyrinth finden? Wird er den Magier besiegen und den Fallen am Weg zurück ausweichen können?

    Und dann muss Toad noch die kostbare Münze von Knossos finden. Denn ohne sie gibt es kein Entkommen vor dem wütenden Minotaurus!

  4. PlanB says:

    So, habe das Level angepasst (mit Checkpoint), aber habe nun ein ganz anderes Problem!

    Nachdem ich die Änderungen vorgenommen habe, speicherte ich das Spiel in einem neuen Speicherplatz mit anderem Namen ab. Trotzdem war “Hochladen” ausgegraut.

    Über das Speicherbot-Menü habe ich das neue Level ausgewählt, dort wurde ich korrekterweise darauf hingewiesen, dass ich noch die Abschlussprüfung absolvieren muss.

    Habe dann beide Prüfungen (Level in einem durch und einmal ab Checkpoint) absolviert… aber es passiert dann nichts weiter!

    Im Editor kann ich es nicht hochladen (“bereits hochgeladen”), aber im Bausmeistermenü wird es mir nicht angezeigt. Was mache ich falsch?

    Kann man das Level nicht einfach mit ein paar Änderungen als neues Level speichern und es bekommt dann eine eigene ID? Muss ich immer ein komplett neues Level beginnen?

  5. PlanB says:

    So, ich musste jetzt leider mein erstes Level wieder vom Server löschen. Ich habe alles versucht, aber man kann tatsächlich keinen “Fork” seiner einmal hochgeladenen Level anlegen. Das ist echt blöd und ich verstehs nicht… Bei MM1 konnte man abgeänderte Versionen als neuer Level hochladen.

    Bei MM2 ist die Level ID vermutlich an den Speicher-Slot gebunden - aber trotzdem merkwürdig: ich habe das Originallevel verändert, die Abschlussprüfung gemacht und trotzdem blieb nur die alte/erste Version des Levels online.

    Fazit: Scheinbar ist der Zug für ein Level abgefahren, wenn er einmal hochgeladen wurde. Änderungen werden dann zwar im Speicher-Bot gespeichert, aber ein hochladen der geänderten Version ist nicht mehr möglich! Das kann eigentlich nur ein Bug sein und ich hoffe auf einen baldigen Patch…

    Egal, ich hab ja wie gesagt mein erstes Level gelöscht und nun eine leichtere Variante (Stichwort: Checkpoint :slight_smile: ) hochgeladen. Level ID: “GMH-CSD-1QF”

  6. Echt seltsam… aber evtl kommt das ja per Patch oder man muss was freischalten?

    Hab schon Level gesehen die Siegeskonditionen trotz Checkpoint hatten, auch welche mit mehr Checkpoints… mir sagts aber immer man darf nur einen haben?

    Deinem Level hab ich auch mal ein Like gegeben. Auch wenn ichs stellenweise etwas unfair fand. Gerade die Roten Banzai Bills in den Engen Gängen haben bei mir - obwohl ich wusste was ich machen muss - für einige Tode gesorgt weil ich einfach nicht ausweichen konnte.

    Ansonsten aber ein gutes Level, vor allem der 2. Abschnitt war dann echt interessant, weil ich erstmal checken musste wie ich da hoch komme. ^^

    Ein neues Level von mir gibts seit gestern auch!

    GVR 1-2: House of Challenges
    Code: NSQ-4T4-K8G

    Infotext: “Can you reach and survive this House of Challenges?”

    Würd mich über Rückmeldungen freuen. :slight_smile:

  7. PlanB says:

    Genau, Raiders of the Lost Ark - daran musst ich sofort denken, das ist dir wirklich gelungen.

    Ich habe übrigens herausgefunden, wie man mehrere Versionen eines Levels hochladen darf. Man muss UNBEDINGT bevor man die Abschlussprüfung macht eine Kopie speichern. Wenn man ein Level abschließt und dann erst speichert, dann werden die Änderungen nur mehr lokal gespeichert und nicht mehr hochgeladen (“Level wurde bereits hochgeladen”)

    Und übrigens habe ich wieder einen neuen Level “fertig”. Bin ab einem gewissen Teil noch absolut unzufrieden, daher würde ich mich über Feedback wieder sehr freuen: 4SX-5M9-WVF

  8. Hab dann auch mal was gebastelt.
    Toad ist unter die Ganoven gegangen. In der “Toad’s Big Heist” Trilogy versucht er in 3 Leveln ins Schloss zu kommen, als CatBurglar :nerd_face: verkleidet den legendären Schatz zu rauben und in einer rasanten Autofahrt zu flüchten…
    Viel Spaß!!!

  9. Mein nächster Level ist auch fertig. ^^

    GVR 1-3: The Pyramid

    Code: 7Y0-X6X-8JG

    Mario muss sich hier in eine Pyramide begeben um die Rätsel und Herausforderungen zu erledigen. Erst dann öffnet sich der Geheimgang zu Bowsers Schloss.
    Doch Vorsicht: der Geheimgang wird Bewacht!

  10. PlanB says:

    Neuer Level: Das Geheimnis der Pyramide

    Diesmal ist Captain Toad in ein schönes Schlamassel geraten… Als er von den alten Pharaonen und ihren Pyramiden hörte, da blitzen seine Augen auf. Genauso glänzend stellte er sich die Schätze vor, die angeblich in der Grabkammer liegen sollten.

    Doch oje, als er an der großen Pyramide ankam, da war dem armen Captain Toad von der Hitze schon so schwindlig, dass er halluzinierte. Warf diese Wolke wirklich kleine stachelige Tiere nach ihm, oder bildete er sich das nur ein?

    Jetzt half nur noch die Flucht ins Innere der Pyramide. Doch das war eine Falle! Es gab keinen Schatz, nur Geister der Pharaonen, die ihn jagten. Und zu allem Überdruss wurde in den engen Kammern die Luft knapp.

    Kann unser Captain Toad entkommen? Er muss sich beeilen. Wenn er sich nur an den Tipp erinnern würde, den er von seinem Reiseführer erhalten hat, kurz bevor er zur Pyramide ging. Wie war das noch mal? Welche Richtung soll er immer einschlagen? Und ein Pilz sollte ihm bei der Flucht helfen?

    Rette Captain Toad und führe in sicher aus den Kammern wieder heraus ans Tageslicht, ehe ihm die Luft ausgeht!

    Level ID: „LG6-GKL-TBG“

  11. Cool, bis ich so viele Level hab kann man vermutlich 200 hochladen :rofl:

    Hab endlich mein 4. Level fertig!
    Und ich glaub ich kann mit gutem Gewissen sagen das es mein bestes bisher ist. :grin:

    GVR 1-4: The Castle
    Code: S35-K5M-83G

    Nachdem Mario den Geheimgang in der Pyramide überlebt und endlich am Schloss angekommen ist, findet er ein Schloss vor, das irgendwie nicht ganz zum Pilzkönigreich passt…

    Das Level ist natürlich von Castlevania und dem „Super Castlevania Bros.“ Level inspiriert, das eh hier auch einmal gepostet wurde.
    Sogar inkl. Backtracking in manchen Gebieten und wer gut genug ist beide versteckten Räume zu finden/erreichen, kann sich für den Endboss einige Vorteile sichern!

    Würd mich über Feedback freuen. :slight_smile:

    @PlanB: lies mir deine Antwort morgen oder so genauer durch und spiel dann auch das 2. Von deinen neuen Levels! Heute leider nicht mehr genug Zeit.

  12. Krass. Wie lange der Erschaffer daran wohl gesessen hat, ein Taschenrechner.

    Auch spannend

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

72 more replies

Participants

Back to top button
Close