ArtikelHighlightNewsVideogame-PreviewVideogames

Preview: Halo: The Master Chief Collection

Bis zum Release von Halo 5: Guardians dauert es noch eine Weile, doch um Halo-Fans noch in diesem Jahr eine Dosis Master Chief zu verschaffen, werkeln 343 Industries ebenfalls an Halo: The Master Chief Collection. Dabei handelt es sich um ein Halo-Gesamtpaket, das Halo: Combat Evolved Anniversary, Halo 2: Anniversary, Halo 3 und Halo 4 sowie die Serie Halo: Nightfall und einem Zugang zur Halo 5 Multiplayer-Beta enthält. Es ist also ein großes Paket, das Xbox-One-Besitzer am 14. November 2014 erwartet. Bei einem Event in London konnten wir uns neben Forza Horizon 2 (Hands-On-Preview) und Sunset Overdrive (Preview folgt) auch die Master Chief Collection sowie den Halo Channel genauer ansehen.

Halo 2, das Herzstück der Master Chief Collection, bekommt eine Frischzellenkur verpasst, die sich gewaschen hat. Neben verbesserter Grafik wurde auch der Sound in der Kampagne erneuert, sodass sich Schüsse nun wesentlich wuchtiger anhören und die Intensität der Spielerfahrung verstärken. Besonders die Möglichkeit, während des Spiels zwischen der alten und neuen Fassung zu wechseln, weiß zu verblüffen, da die Änderungen mit viel Liebe zum Detail vorgenommen wurden. Zusätzlich werden sämtliche Zwischensequenzen von den Blur Studios neu erstellt. Die Qualität der neuen Sequenzen ist dermaßen überragend, dass sofort der Wunsch nach einem Film in dier Optik aufkeimt. Halo 3 und Halo 4 werden keinen dermaßen tiefgehenden Veränderungen unterzogen. Allerdings bekommen die Titel Beleuchtungs- und Shader-Verbesserungen, welche die Spiele in der Tat sehr viel besser aussehen lassen als bei ihrem Erscheinen auf der Xbox 360. Hinzu kommt, dass sie – wie alle Spiele in der Master Chief Collection – butterweich mit 60 fps bei einer Auflösung von 1080p laufen.

Halo The Master Chief Collection 1
Erlebt alle Abenteuer des Master Chief erneut.. in schönerer Optik!

Neben den vier umfangreichen Kampagnen bietet die Collection selbstverständlich auch massig Multiplayer-Inhalte. Neben den kompletten originalen Mehrspielermodi aller vier Spiele gibt es sechs optisch aufgewertete Maps aus Halo 2 in einem separaten Modus. Aus eben diesem Pool aus aufgewerteten Maps durften wir auf dem Event in London erstmals die „neue“ Fassung von Zanzibar spielen. Abgesehen von kleinen Detailänderungen und natürlich dem Grafikupdate spielt sich der Multiplayer exakt gleich wie vor zehn Jahren. Im Zeitalter hektischer Shooter wie Call of Duty erfordert es ein bisschen Zeit, sich an die alte Steuerung zu gewöhnen, so ganz ohne Sprintfunktion. Ist die Umgewöhnung geglückt, wird man mit einem erhebenden Multiplayererlebnis belohnt, das sich noch immer großartig anfühlt. Veteranen sind natürlich zunächst klar im Vorteil, doch die perfekt funktionierenden Mechaniken bieten auch für Neulinge genug Anreiz, sich mit den Multiplayer-Feinheiten auseinanderzusetzen.

Halo The Master Chief Collection 3
Der Multiplayer funktioniert auch nach all den Jahren immer noch perfekt.

In einer Präsentation konnten wir auch den Halo Channel genauer unter die Lupe nehmen. Laut den Entwicklern soll er ein Gefühl von Premium-TV vermitteln und sich an den Nutzer automatisch anpassen. Zumindest die hochwertige Optik ist jedenfalls vorhanden, denn hier haben sich die UI-Designer bei 343 selbst übertroffen. Neben Originalproduktionen wie Halo: Nightfall bietet der Halo Channel Twitter- und Twitch-Integration sowie eine umfangreiche Halo-Enzyklopädie. Dieses Lexikon kann etwa während einer Episode von Halo: Nightfall aufgerufen werden und zeigt automatisch alle für die aktuelle Szene und Folge wichtigen Einträge zu Charakteren und Story an. Durch eine Partnerschaft mit Twitch können Livestreams direkt im Halo Channel nebst exklusiven Statistiken verfolgt werden. Außerdem ist es auf Knopfdruck möglich, ein Spiel auf derselben Karte im gleichen Spielmodus wie im Stream zu starten.

Ersteindruck:

Halo: The Master Chief Collection ist ein großes Paket, das viele Stunden Spielspaß zu einem günstigen Preis verspricht. Dank der Aufwertungen sehen die Kampagnen besser aus denn je und auch der Multiplayermodus versprüht wieder pure Halo-Magie. Das Rundum-sorglos-Halo-Paket ist nicht nur interessant für Fans des Franchise, sondern vor allem auch für Neueinsteiger, die sich eine der coolsten Sci-Fi-Reihen zu Gemüte führen und die Welt des Master Chief entdecken möchten.

Genre: ShooterHalo The Master Chief Collection Cover
Entwickler: 343 Industries
Erscheint: 14. November 2014
System: Xbox One

Amazon Partnerlink:

Tags

Related Articles

7 Comments

    1. gab ja Gerüchte, aber was soll das bringen?

      Halo will ich auf einer Konsole bzw. Xbox spielen. Am PC vielleicht auch noch mit Maus und Keyboard … brrrr

Back to top button
Close