ArtikelBrettspieleNews

Pokémon TCG: Schwert & Schild steht vor der Tür

Und bringt viel Neues!

Nachdem Pokémon Schwert & Schild ja schon vor einiger Zeit auf der Switch gelandet ist, zieht nun endlich auch das TCG nach. Neben den Boostern und Displays erscheinen am 07. Februar 2020 klarerweise auch Themendecks und passend zum Videospiel sind es dieses mal derer drei. Die Themendecks drehen sich um die Entwicklungen der Startpokémon aus dem Videospiel, Intelleon, Liberlo und Gortrom.

Ebenso erscheinen zwei Top-Trainer-Boxen, die wie üblich einiges Material für den geneigten Spieler und Sammler bieten. Enhalten sind 8 Booster, 65 Kartenhüllen mit Dacian oder Zamazenta, ein Booklet, sechs Schadensmarker, 1 Münzwurf-Würfel, spezielle Zustandsmarker sowie die Sammelbox mit Teilern.

Des Weiteren bringt die neueste Erweiterung einige neue Regeln mit sich. So ist zum Beispiel dem Startspieler im ersten Zug das Spielen von Unterstützerkarten verboten, Resistenzen haben sich verschoben und werden sukzessive verändert und Feen Pokémon wird es gar nicht mehr geben. Pokémon vom Typ Fee werden nun meistens dem Typ Psycho angehören. Noch mehr Änderungen und alles im Detail findet ihr unter diesem Link: Regeländerungen im Pokemon TCG

Die neuen Erweiterung Schwert & Schild des Pokémon TCG wird SHOCK2 demnächst in einem Turnier testen, die Themendecks folgen kurz danach.

 

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close