NewsVideogames

Playstation VR: VR-Studio in Manchester wird geschlossen

Damit hat wohl niemand gerechnet. Noch vor wenigen Tagen wurde Personal für ein neues großes PlayStation VR Projekt gesucht, nun wurde das VR-Studio in Manchester geschlossen. Fünf Jahre lange betrieb Sony ein VR-Studio in Manchester, das exklusiv für PSVR entwickeln sollte, ohne ein einziges VR-Spiel veröffentlicht zu haben. Das Manchester-Studio ist nach Guerrilla Cambridge und Evolution bereits das dritte englische Studio, das Sony in dieser Generation schloss. Beide Teams arbeiteten auch an PSVR-Spielen. Nun verbleiben noch zwei Sony-Studios im Vereinigten Königreich: die Dreams-Entwickler Media Molecule und das London Studio. Letzteres zeichnet für die VR-Spielesammlung Playstation VR Worlds und das Action-Epos Blood & Truth (Test) verantwortlich. Das Studio sucht derzeit nach einer ganzen Reihe von VR-Entwicklern, mit dem Ziel, das “nächste, exklusive VR-Spiel” zu entwickeln. Das nächste große VR-Spiel für Playstation VR erscheint, mit Iron Man VR am 15. Mai 2020.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close