NewsVideogames

PlayStation 5 & Xbox Series X: Entwickler über variable Frequenzen und Cross-Gen Veröffentlichungen

Immer mehr Entwickler sprechen offen über ihre Meinung zur neuen Konsolengeneration. So nun auch Bradly Halestorm, Gründer des Studios LionWing, der in einem Interview über die Unterschiede der beiden Konkurrenten sprach.

Die Xbox Series X arbeitet mit einem Acht-Kern-Zen 2 CPU mit einer festen Taktfrequenz von 3,8 GHz, während die PlayStation 5 einen Acht-Kern- Zen 2 CPU mit variabler Frequenz bis zu 3,5 GHz nutzt. Halestorm erklärt dazu: „Die variable Frequenz bietet eine interessante Diskussion in der Konsolenwelt, vor allem, weil es das in der Konsolenwelt noch nie gab. Sony hat erklärt, dass die PS5 die CPU- und GPU-Frequenz auf eine Weise verändern wird, die es Entwicklern erlaubt, sich darüber keine Sorgen machen zu müssen, was sie eben sagen würden, wenn sie versuchen, Entwickler zu umwerben und sie auch zu beruhigen. Microsoft geht den umgekehrten Weg; sie propagieren die festen Frequenzen der Series X. Es ist faszinierend zu sehen, wie die beiden Unternehmen die Entwickler in die kommende Generation schubsen.“

Zwar sollte die Xbox Series X die stärkere Konsole sein, doch durch die Cross-Gen Unterstützung der alten Xbox One könnten diese Vorteile etwas auf der Strecke bleiben. Halestorm findet diese Entscheidung zwar sehr kundenfreundlich, doch führt es auch dazu, dass die Stärken der Xbox Series X erst später im Verlauf der Generation richtig genutzt werden können. „Ich denke jedoch, je weiter wir in diesen nächsten Konsolenzyklus hineinkommen – und damit auch je weiter wir uns von der jetzigen entfernen – desto mehr werden wir sehen, ob diese generationenübergreifende Politik wirklich einen Vorteil bringt“, so Halestorm.

Sony hat sich bisher noch nicht dazu geäußert, ob First-Party Spiele für die PS5 auch auf der PS4 erscheinen müssen. Denkbar wäre es auf jeden Fall.

„Im Moment ist es klug, den Generationswechsel innerhalb der eigenen Konsolenfamilie zu fördern; schließlich wird nicht jeder in diesem November oder sogar im nächsten Jahr auf eine PS5 oder XSX aufrüsten. Aber werden die Entwickler vier Jahre später immer noch genauso bereit sein, Ressourcen bereitzustellen, um sicherzustellen, dass ihr Spiel auf einer Konsole der vorherigen Generation läuft, die zu diesem Zeitpunkt fast ein halbes Jahrzehnt alt ist? Da bin ich mir nicht so sicher“, so Halestorm.

Die beiden neuen Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5 sollen dieses Jahr zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Source
Gamingbolt
Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close