NewsVideogames

PlayStation 5 & Xbox Series X machen die Haare schön

Die kommende Konsolen-Generation soll nicht nur in Bereichen wie Framerate, Auflösung oder Ladezeiten punkten, sondern auch über bessere und vor allem realistischere Grafikeffekte verfügen.

In dem Zusammenhang nennen Sony und Microsoft gerne den Begriff Ray-Traycing, der für realistisch anmutende Lichteffekte und somit für immersivere Spielwelten auf PlayStation 5 und Xbox Series X sorgen soll.

Das Ende des „Bad Hair Day“?

Geht es nach dem früheren The Last of Us-Animator Jonathan Cooper, könnte die neue und beeindruckende Haarphysik, die nun der Unreal Engine 4 hinzugefügt wurde, für weitaus mehr Realismus sorgen. Anfang dieser Woche stellte Cooper einige der erstaunlichen Fortschritte bei Grafik-Engines vor, die für die Konsolen der nächsten Generation verfügbar sind.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close