NewsVideogames

PlayStation 5: Sony zeigt Gran Turismo Sport und neues Tech-Demo der Astro Bot-Entwickler

Wie berichtet hat Sony Interactive Entertainment gestern einige neue Details zur kommenden PlayStation 5 verraten. Ausgesuchte US-Journalisten durften auch bereits den neuen Controller antesten.

Der neue Controller „DualShock 5“ soll einen größeren Akku verbaut haben und wird nun über USB-C geladen. Er soll dadurch auch etwas schwerer sein als der direkte Vorgänger. Verbessert wurde auch das Rumble-Feature, das haptische Feedback und alle Trigger sind nun adaptiv. „Entwickler können den Widerstand der Tasten programmieren, sodass ihr das taktile Spannen eines Bogens oder das Fahren eines großen Geländewagens durch felsige Umgebung besser spüren werdet. „, so PlayStation 5 Systemarchitekt Mark Cerny. Im Controller ist auch ein Mikrophon für Sprachbefehle verbaut sein. Laut den ersten Testern des PS5 Controllers soll dieser ein komplett neuartiges Spielerlebnis ermöglichen.

Bereits spielbar war auf den PS5-Devkits eine angepasste Version von Gran Turismo Sport. Das Spiel unterstützte bereits das oben beschriebene Haptik-Feature des Controllers. Dieses soll ähnliche Eigenschaften aufweisen wie HD Ruble auf der Nintendo Switch. Ihr spielt also auf welchen Untergrund gerade das Auto fährt und vieles mehr. Ebenfalls Spielbar war eine neue Tech-Demo der Entwickler des VR-Spiels Astro-Bot in der ihr einen Jump´n Run Charakter über verschiedene Oberflächen steuern müsst.. Der Redakteur der Wired beschreibt die Demo folgendermassen: „Der Sand fühlte sich langsam und schlammig an; der Schlamm fühlte sich langsam und feucht an. Auf Eis gab ein Hochfrequenzfeedback, durch das die Analogsticks das Gefühl vermittelten, dass mein Charakter rutschen würde. Als ich in einen Pool sprang, bekam ich ein Gefühl für den Widerstand des Wassers; auf einer Holzbrücke ein federndes Gefühl.“

Die PlayStation 5 soll Ende 2020 erscheinen.

PlayStation 5: Termin & neue Details zum Controller

Ist Horizon Zero Dawn 2 als PS5-Launchtitel geplant?

 

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Hört sich so ziemlich meh an und eh immer der selbe Schmäh. Schneller größer besser…
    Ich werde, wie auch 2013, den Day 1 Kauf auslassen und erst später, bei der für mich besseren Konsole zuschlagen.

    LG

  2. Wiesi says:

    Mir wäre lieber sie wird 19 mal leiser.

  3. Hatte die xbox one ja auch nicht. Und die x kam viel zu spät um da noch was zu ändern.

    Kann aber von mir sprechen: bis die x kam hab ich alle multiplattform spiele auf der ps4, wegen der besseren Qualität gespielt und nur die exlusives auf der one.

    Seit ich die X hab ists genau umgekehrt. Spiele alles nur noch auf der one und die ps4 verstaubt und wird nur manchmal bei exklusives angeworfen.

    Und der 360 hat gerade die Technik am Anfang geholfen, weil so ziemlich jedes Spiel auf der 360 wesentlich besser aussah als auf der PS3.
    Der bessere Controller und das bessere Online System taten damals dann ihr übriges. :wink:

    Blödsinn. Gears und vor allem Forza für Rennspiel Fans zB haben auf der PS4 nichtmal Ansatzweise etwas vergleichbares was den Serien das Wasser reichen kann.

    Und Forza Horizon mit dem arcadigeren Open World Racing auch nicht.
    Gab auch sonst ein paar gute Spiele (Sunset Overdrive!, Killer instinct), aber ja, das Microsoft das verpasst hat diese Gen haben sie ja selber zugegeben. Und sind ja auf bestem wege das nächste Gen anders zu machen, ob dir Spiele was werden müssen wir ja erst sehen. Auf der 360 damals gabs genug exklusives.

    Vermute aber das MS nachdem sie so hinten waren einfach Schadensbegrenzung betrieben haben und nicht mehr allzuviel in exklusives gesteckt haben, weil relativ schnell klar war das wird “nix” mehr.

    Da kann ich jetzt auch nur von mir reden. Ich mag gute Grafik auch gern und schau mir Technik Videos an.
    PC gaming kommt für mich aber absolut nicht in frage. Allein Steam wäre für Vollpreis Spiele für mich als Sammler ein absolutes No Go.
    Mein Laptop ist technisch sogar etwas stärker als die PS4 Pro von der Leistung her. Aber ich hab seit Half Life 2 (welches ich gekauft und dann erst auf der 360 gespielt habe, weil ich die Plattform so hasse :rofl:) genau Two Point Hospital “richtig” gekauft (und sogar etwas gespielt ^^). bei nem Reseller um -50% zum Release…
    Und häts das Spiel auf Konsole gegeben ich hät liebend gerne das doppelte dafür bezahlt.

    Aber gut. Mir ist das Thema sowieso egal, ich will alle exklusives spielen können. Also wird sich mit der Zeit sowieso wieder jede Konsole bei mir einfinden. Wer das bessere Angebot oder das bessere Exklusivspiel zum Release hat, wird halt zuerst mein Geld bekommen. ^^

    Außer irgendeiner der 2 kommt wieder mit digital only Blödsinn oder anderem Semmel daher. Dann können sie sich die neuen Konsolen sonstwo hin schieben.

  4. Ich persönlich hätte es besser gefunden, wenn der Cerny statt was von 8K und Raytracing zuschwaffeln, er davon gesprochen hätte, dass man die Mehr Power vor allem für eine bessere KI einsetzen kann oder sollte.
    Ich hätte kein Problem mit 4K und 30fps Spielen in der nächsten Gen die dafür eine deutlich bessere KI haben.

  5. Zayl says:

    Geld spielt nicht die große Rolle … mich würde eher stören wieviel Luft es nach oben gibt.
    Ich habe meine XBox One X, meinen 65" LG OLED und ein großartiges Soundsystem … da hört es aber auch auf, ich könnte mir jetzt keine 1.500€ XBox kaufen die spürbar besser wäre.

    Bei PC ist es so, es würde immer die neueste Komponente oder das neue “RTX” oder was auch immer geben. Die Dinge muss man vielleicht nicht haben, aber geben würde es sie trotzdem und “mein Spielerlebnis” könnte besser, schöner, runder sein.
    Für mich (und lieber @Ifrit alles was ich schreibe ist immer nur auf mich bezogen, macht für andere vermutlich wenig oder keinen Sinn und soll auch keine allgemein gültige Aussage werden) wäre das nicht optimal.

    genau :+1:

  6. Gut, der Zyklus für neue Hardware hat sich in den letzten 10 Jahren sowieso stark verändert (aber auch die Preise, eine rtx2080ti um 1,2k oder damals zb eine radeon 9800pro, fx6800ultra, gtx680, um 500-600€), aber füher merkte man den Unterschied von zb einer FX5950 Ultra zur 6800Ultra.
    Ob es notwendig ist oder nicht ist eine andere Frage, aber ich war/bin halt der, der die Spiele dann immer in bester Qualität genießen wollte und das sind am PC halt High/Ultra Settings.

  7. SHOCK says:

    Sony rechnet damit das MS etwa in den nächsten Wochen zeigt, das sind gezielte Störaktionen. Das gab es bei jeder Generation und macht die Sache doch auch spannender :wink:

  8. Ich gehe mal allgemein von einem Startpreis von 500 Dollar bzw. 500 Euro aus. Dazu der Herbsttermin 2020.

    Wenn die Gerüchte so stimmen würden, hole ich mir die PS5 irgendwann 2022 oder so. Bin bis heute mit meiner Standard-PS4 zufrieden und haben für die nächsten Jahre noch genug zu zocken. Und “Day One - Käufer” bin ich auch keiner.

    Mal schauen, ob es auch mehrere Playstation-Modelle geben wird wie bei der XBox. Und dann muss man noch abwarten, was Nintendo und auch Google die nächsten Jahre so vorhaben werden.

    Es bleibt spannend. Aktuell zocke ich aber weiterhin mit der PS4 und bin da eigentlich im Moment auch sehr zufrieden :slight_smile:

  9. Sorry für die späte Antwort, war im Urlaub nicht so oft im Forum. ^^

    Ich hab in meinem Leben noch kein Vollpreis Spiel als Download gekauft und werde das auch niemals tun. Davor hör ich komplett mit dem Spielen auf.
    Und Streams würd ich auch nur dann akzeptieren wenn es unter 5€ im Monat kostet und ich mind. eine ähnliche Auswahl hätte wie beim Gamepass und das Gameplay 100% lagfrei wird, wird auch nicht passieren. :wink:

    Sorry aber ich kann dich bei Grafikdiskussionen generell nicht ernst nehmen (nicht böse gemeint), weil du selbst sehr oft sagst du siehst bei den Digital Foundry Videos keine Unterschiede, obwohl da oft sehr große dabei sind.
    Abgesehen davon: wenn man was gscheides will (und genau darum gehts mir. ich hab ja gesagt wenn man einen PC will der Deutlich besser wie die Konsolen ist, was bringt mir einer der eh die selbe Qualität liefert und ähnlich viel kostet, da kann ich mir gleich die Konsole holen) mit dem wirklich definitiv über Konsolen Qualität bist, langt halt die Graka alleine nicht, selbst wenn diese (im Falle von guten Ray Tracing Karten aktuell) “nur” 800 Euro kostet. Es fehlt der restliche PC und um auf Konsolen Qualität zu kommen brauchst halt auch eine gscheide Soundkarte die Dolby Atmos richtig gut verarbeiten kann, da bist auch wieder Geld los und im Endeffekt bist dann sogar noch mit beiden Konsolen preislich unter dem was ein PC kostet der wirklich sichtlich mehr leistet.
    Nur das es dort halt noch Spiele auf Discs gibt und nicht nur so ein scheiß wie Steam oder die anderen “wir verleihen Spiele für den Vollpreis” Stores und ich noch die Exklusivspiele bekomme. :wink:

    Gerade die X zeigt momentan sehr gut das sie selbst mit guten PC’s noch relativ mithalten kann und ist Preis/Leistungsmäßig (vor allem in Aktionen) absolut ok. Wenn am PC mehr Leistung willst, greifst eben auch tiefer in die Tasche.

    Abgesehen davon ist der PC die furchtbarste Spielplattform aller Zeiten, ich hab das schonmal mitgemacht und bin froh das nicht mehr mitzumachen. :wink:
    PC ist zum Arbeiten, Konsolen zum Zocken. :wink:

    Mir selbst gehts nie um die beste Grafik, mir gehts um die beste Grafik bei den Geräten die ich daheim habe. :wink:
    Bzw nichtmal das. So Sachen wie Controller, Layout vom Menü etc spielen auch eine große Rolle und ich hasse da am pc einfach alles. Steam ist furchtbar, Maus/Tastatur ist furchtbar, Update Verwaltungen sind furchtbar, Ständig die Treiber Updaten ist furchtbar… einfach keinen Bock auf den ganzen Blödsinn. Bis auf Two Point Hospital hab ich seit Half Life 1 (!) das ich damals zu Release gespielt habe, nie wieder ein PC Spiel ernsthaft angerührt und selbst Two Point Hospital hab ich bald nicht mehr spielen können, weils mir auf der Couch mit nem Controller immer noch mehr Spaß gemacht hätte (ja mir ist Bewusst das ich alles am TV anschließen kann… man merkt aber vom Bild her einfach das ein PC nicht für einen TV ausgelegt ist.).

    8k ist ein Hirngespinnst… selbst die meisten Hollywood Blockbuster werden noch in 2K gerendert und auf 4k hochskaliert, weil sonst die Kosten für die Special Effects zu hoch wären Wir haben also noch nichtmal richtiges 4k überall, da ist 8k einfach komplett unnötig. Evtl bei Dokus oder anderen Sachen wo man einfach nur die Kamera drauf halten muss, aber sonst…

    Meine ist da genauso. Ersten Film bzw erstes Spiel damals mit meinem 4k HDR Oled und sie so “jo der hat schon a gutes Bild”… während mir fast die Freudentränen gekommen sind… :rofl:

    Sie hört auch keinen Unterscheid zwischen normalem Surround und Atmos… das einzige was sie bei mir sagt ist “bei deiner Anlage klingt alles so toll”… :sweat_smile:

    Das sagt ja auch keiner. Aber die 1. Anschaffung für einen PC der deutlich besser läuft als eine XBox One X oder eben die kommenden Konsolen, ist eben ein recht hoher und das langt dann schon. :wink:

    Und die Taktik passt ja, wenn man am PC spielen will. Ich steck halt das Geld was du in die Graka investierst direkt in eine neue Konsole, mehr Auswahl, mehr Spiele und vermutlich trotzdem eine ähnliche oder sogar bessere Grafik. Und das auf dem für mich wesentlich besserem System (zumindest bisher, mal schauen wie da die neuen Konsolen abschneiden).

    Framerate, Framedrops und v-sync unterschiede und je nach Bildschirm (auf einem TV zB muss das 100% stabil sein oder du merkst FPS Schwankungen enorm, genau das ist auch der Grund warum die meisten Konsolen Spiele auf 30 oder 60fps eingestellt sind. Auf einem Monitor mit Freesync ists dann schon eher egal, kommt aber auch aufs Spiel drauf an).
    Oder Unterschiede im Aliasing. Ultra ist nicht gleich Ultra, die Sachen im Hintergrund machen einen enormen Unterschied wie die Bildqualität dann am Ende rauskommt.

    Das täuscht dich. Sicher nicht in jedem Spiel, aber gerade Gegner KI und eben andere Berechnungen in der Umwelt haben sich die letzten Jahre enorm verbessert.

    Das tut es dort aber schon seit Jahren. Es tat sich auch die PS3 schwer (gut die hat sich überall schwer getan) und DS/3DS waren dort lange Zeit die Konsolen die am meisten Geld eingebracht haben.

    Japan war schon immer eigen und ist auch schon lange kein richtig wichtiger Markt mehr. Hat ja auch nicht so viele Einwohner, da nur ein Land. Der Fokus ist schon seit der 360/PS3 Generation eindeutig Europa und vor allem USA.

    Und bei mir werdens sowieso beide Konsolen, mag auf kein Exklusivspiel verzichten. Die Frage welche ich mir vorher kaufe stelle ich mir jetzt noch nicht. Das kommt einfach auf die Spiele und auf den Rest drauf an. Will einer der 2 Hersteller wieder probieren mir Digital Only aufzudrücken wirds definitiv der andere.
    Meine Lieblingskonsole der jeweiligen Generation war auch fast immer von einem anderen Hersteller, “treue” ist mir also egal. Mir gehts ums Produkt und um die Spiele.
    Letzte Gen hab ich mir nach der 360 auch gedacht es wird fix der Nachfolger… dann kam MS mit diesem Bullshit Konzept und es wurde eine PS4 und die XOne kam erst einiges später und wurde nur für Exklusivspiele genutzt… und jetzt verstaubt meine PS4 Pro (außer für Exklusives) die meiste Zeit und es läuft fast nur mehr X1X… das kann sich also sogar innerhalb der Generationen ändern. :slight_smile:

  10. Genau so ist es.

    Für mich gibt es auch nur Konsolen, PC zocken interresiert mich null!

    Ich will Grafisch das Beste aber nur im Konsolen berreich.

    Ich bin da ganz bei @G-Virus - Konsole zum zocken, pc/Mac für alles andere.

    Ich hab nen Qled 4k TV und will die bessere konsole um das Best mögliche Ergebnis zu bekommen den Rest müssen die Entwickler erledigen. Ich hab da keine lust rumzuspielen um das Best mögliche Ergebnis zu haben. Ich hab ganz früher am PC gespielt und es war ein Graus war einfach nicht das Selbe für mich. Mag sein das sich alles gebessert hat, interessiert mich aber null. Ich will eine next-gen konsole und dann keine gedanken daran verlieren das bald grafikkarte XY kommt um noch bessere grafik zu bekommen, den dann würde ich nie zufrieden sein wenn ich weiss das ich mit etwas Geld ein noch besseres ergebnis bekommen würde. PC spielen blende ich komplett aus - Existiert nicht in meinem zocker universum,

    Muss jeder für sich selbst entscheiden :slight_smile:
    Bitte keinen PC VS konsolen Thread, das bringt sich nichts , genauso wie Xbox VS PS oder Fifa VS PES !

    Es muss nicht VS sein, aus dem Alter sollten wir alle draußen sein.

    Ich muss nicht „meines“ besser reden und das „andere“ schlecht machen um mich besser zu fühlen. Jedes Teil hat seine vor und nachteile.

    Diese Gen hat für MICH sony haushoch gewonnen, die Xbox one (X) hat mich überhaupt nicht gereizt wo ich froh bin den sonst wäre es noch teurer geworden. Früher wolte ich alle Konsolen haben aber mittlerweile reicht mir die für mich beste Konsole.

    Bei der Next-Gen werden die Karten neu gemischt und ich freue mich wie ein kleines kind auf die Next-Gen.

  11. Vino says:

    Da ist eben der PC ganz klar im Vorteil. Dort kannst du dir die Spiele recht simpel auf einem beliebigen Datenträger sichern und mit ein paar kleinen Modifikationen auch ohne der ursprünglichen Vertriebsplattform benutzbar machen.

    Dennoch geht es hier in dem Topic nicht um Konsole gegen PC. Es gibt für beide Plattformen valide Gründe und am Ende ist es reine Geschmackssache. Ich bitte nur am Ende bei der Wahrheit zu bleiben und nicht mit falschen Fakten zu argumentieren. Jeder soll zocken was er will und worauf er es will. :slight_smile:

  12. sorry, ich finde du misst hier mit zweierlei maß.

    einerseits prophezeist du den untergang der westlichen spielewelt, wenn steam seinen betrieb einstellt, aber andererseits sind physische releases für konsolen das wunderheilmittel.

    dem szenario “wenn steam seinen betrieb einstellt” kann ich das szenario, “wenn sony den support einstellt” entgegensetzen. wenn bei meiner ps4 mal der laser eingeht, wenn die cartridges meines game gears nicht mehr gelesen werden… bin ich genauso aufgeschmissen. sprich: die eierlegende wollmilchsau hast auf keiner beiden seiten.

  13. dafür das du mir Sachen in den Mund legst kann ich nichts.
    Das ist meine Einstellung zu der ganzen Geschichte, wenn wer anders das anders sieht oder anders machen will. Bitte.

    Mehr wie 100x betonen das es sich da um MEINE Meinung und Einstellung handelt.
    ICH will nichts digitales, weder bei Steam, noch bei Sony, noch bei Microsoft, noch bei Nintendo, noch bei Amazon oder sonst wo. Warum? Weil das FÜR MICH keinen Wert hat.
    Genauso wie ICH keine Spiele kaufe die einen laufenden Server voraus setzen. The Crew, Division etc… alles Spiele die mir kein Geld wert sind. Das Spyro Remake wird auch nicht gekauft weil nur der 1. Teil auf der Disc ist. Evtl mal für 5 Euro als digitales Spiel, bei dem Preis ists mir dann auch egal wenn ichs irgendwann verlieren sollte.

    (soll ichs noch deutlicher markieren oder gehts so langsam?

    Und wenn Sony den Support einstellt kann ich mir immer noch eine gebrauchte PS1/2/3/4 kaufen und meine Disc einlegen und das Spiel immer noch spielen. DAS ist der Unterschied.

    Hab ich ja gesagt wenn das in Zukunft auch kommt war ich halt die längste Zeit ihr Kunde oder werde nur mehr Spiele im extrem Abverkauf kaufen. Weil ich sicher keine 60-70 Euro für einen Code bezahle.

    Das ist ja genau das worums mir die ganze Zeit ging. :wink:

    Mir auch, aber es ist ein Unterschied ob ich bei 500 Spielen etwas machen muss oder einmal die Konsole repariere/austausche.

  14. Gatar says:

    Ich kann @G-Virus Meinung voll und ganz verstehen. Sehe es nämlich 1:1 genauso. Ich bin Konsolero und werde einer bleiben.
    Am PC zu spielen kommt mir zu keiner Sekunde in den Sinn. Aber wir dürfen in all der Diskussion (die hier eigentlich überhaupt nicht reingehört :point_up:) nicht vergessen, dass uns die Leidenschaft zu spielen verbindet und es völlig egal ist auf welchen Endgerät gespielt wird.

  15. Jimmy says:

    Da freut man sich über viele neue Beiträge zum Thema PS5 und dann wird hier die alte Story PC vs. Konsole wieder mal aufgewärmt.
    Laaaaangweilllllliiiig… Geht ins 1980er Forum damit.

    Welchen Titel würdet ihr euch denn zum Release der PS5 wünschen? Bzw. was denkt ihr wird Sony zusammen mit der Konsole Launchen? Ich hoffe der Top Seller wird kein Grand Tourismo.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

178 more replies

Participants

Back to top button
Close