NewsVideogames

Paysafecard und ESL bauen Kooperation aus

Paysafecard erweitert die Zusammenarbeit mit der ESL im Jahr 2019. Neben der Unterstützung der regelmäßigen Community-Turniere durch ESL Play wird die Partnerschaft heuer auch internationaler: Beispielsweise sponsert Paysafecard erstmals eine ESL One in Indien.

Das österreichische Unternehmen Paysafecard will sich in der globalen Esports-Szene etabliert. Udo Müller, CEO von Paysafecard: „Wir sind stolz darauf, die ESL als einer der Hauptsponsoren zum zweiten Mal in Folge zu unterstützen und somit weiterhin zur Professionalisierung und Awareness-Steigerung des Esports beizutragen. Der Bezug zu Esports liegt in unserer DNA – denn paysafecard wurde vor 18 Jahren überhaupt erst erfunden, um der Gaming-Community ein einfaches und sicheres Zahlungsmittel anzubieten. Wir sind also voller Begeisterung authentisch nah an der Esports-Community und freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation im Jahr 2019!“

Die im vergangenen Jahr mit der ESL wieder aufgegriffene “Paysafecard Esports Hall of Fame” wird bekannte Persönlichkeiten für ihre Errungenschaften während ihrer Esports-Karriere ehren, die einen signifikanten Beitrag zum Wachstum der Branche geleistet haben. Hier werden sowohl Personen als auch ausgezeichnete Aktivitäten im Esports honoriert, die Professionalität fördern und universelle Werte in der Branche etablieren. Drei Auszeichnungen werden 2019 ausgelobt, jeweils durch eine Kombination aus Jury- und Community-Voting.

“Paysafecard Beat the Legends” gibt Fans die Möglichkeit, ihre Fertigkeiten gegen professionelle Spieler oder Influencer live auf einer ESL-Bühne zu beweisen. Vier Mal in 2019 wird auf verschiedenen Finals der nationalen Meisterschaften diese Chance angeboten.

Paysafecard wird darüber hinaus die leidenschaftlichen Fans im Esports belohnen. Mit einer Teilnahme bei der “paysafecard Ultimate Experience” können diese eine Reise zu einem ESL Stadionevent gewinnen. paysafecard kommt für alle Kosten auf, inklusive zwei VIP/Premiumtickets, Besucherzugang zu den Spielerbereichen und Backstagebereichen, Zugang zum VIP-Bereich und abschließend ein Meet and Greet mit Profispielern und Influencern vor Ort. All das wird natürlich von einem Foto- und Video Team der ESL begleitet und in einem After-Movie dokumentiert.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.