FilmNews

Once Upon a Time in Hollywood: Der neue Tarantino-Film erscheint 2019

Brad Pitt und Leonardo DiCaprio in den Hauptrollen

Deadline hat neue Details zum nächsten Film von Kultregisseur Quentin Tarantino (Pulp Fiction, Django Unchained, Kill Bill) veröffentlicht.

Once Upon a Time in Hollywood spielt Ende der 1960er Jahren zur Zeit des berüchtigten Serienkillers Charles Manson. Mansons Gräueltaten sind zwar Teil der Story, spielen jedoch nur einen nebensächlichen Part. Die Geschichte dreht sich um einen Schauspieler, der nach einen TV-Erfolg endlich ins große Hollywood-Filmgeschäft einsteigen will. Allerdings erhält er unerwartete Konkurrenz, den sein Stunt-Double verfolgt dasselbe Ziel.

In den Hauptrollen werden die beiden Hollywoodstars Brad Pitt und Leonardo DiCaprio zu sehen sein. Margot Robbie (Suicide Squad, The Wolf of Wall Street) wird die Rolle der von Charles Mansons brutal ermordeten Schauspielerin Sharon Tate verkörpern.

Tarantino hat, der nach eigener Aussage, fünf Jahre am Drehbuch geschrieben und freut sich sehr „diese Geschichte über ein L.A. und ein Hollywood zu erzählen, das nicht mehr existiert“. Tarantino hat als siebenjähriger selbst in der Gegend gelebt, in der sein Film nun spielt.

Auch ein Termin für den Kinostart steht bereits fest: Sony Pictures wird den neuen Tarantino-Streifen am 8. August 2019 in die Kinos bringen.

Tags

Related Articles