NewsTV-Serien

Offiziell: Ewan McGregor kehrt in Serie als Obi-Wan Kenobi zurück

Nun ist es offiziell, der schottische Schauspieler Ewan McGregor, wird nach Star Wars: Episoden I bis III, erneut in die Rolle von Obi-Wan Kenobi schlüpfen.

Nachdem die Pläne für ein Obi-Wan-Kino-Spin-Off auf Eis gelegt wurden, wird McGregor den Jedi-Meister in einer eigenen TV-Serie für den im November in den USA startenden Streamingsender Disney+ verkörpern.

Eine Ankündigung erfolgte auf der Disney D23 Expo geben, welche vom 23. bis 26. August im Anaheim Convention Center in Los Angeles stattfindet. Laut Lucasfilm President Kathleen Kennedy werden die Dreharbeiten im nächsten Jahr starten. „Nach 4 Jahren kann ich sagen, dass wir es tun werden“, freute sich McGregor auf der Bühne.

Source
deadline
Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Gatar says:

    Star Wars ist eine tolle Franchise und bietet so viele spannende Geschichten und Charaktere und Disney sucht sich gerade Obi Wan Kenobi zum verwursten aus… :sleeping:

  2. Nach den letzten beiden Filmen müssen sie halt nach jedem Strohhalm greifen und liefern. Sie werden jetzt einfach noch mehr Querfeldein produzieren, was eben möglich ist.

  3. Ifrit says:

    Also ich mochte Ewan als Obi.

    Wehe der wird jetz von Disney verwurstlt.

  4. Gatar says:

    Bin gespannt was daraus wird. Ist schon bekannt in welcher Zeitspanne die Serie spielen wird? Zwischen Episode drei und vier tippe ich oder?

  5. Was anderes ist ja mit Kenobi kaum möglich, der in Episode IV stirbt :wink:

  6. Gatar says:

    Spoiler!!! :joy:

    Könnte ja auch vor Episode 1 spielen. Gibt an sich genug Möglichkeiten. Mal sehen was sich Disney einfallen lässt.

  7. Ifrit says:

    Find das deppert. Was willst da erzählen? Obi Wan war im Dünenmeer und hatte ein Auge auf Luke.

    Da wieder irgendwas hinein zu erfinden nur damit man einen beliebten Charakter ausschlachtet find ich :face_vomiting:
    Wie @Gatar schreibt, lieber einen unbekannten Charakter nehmen.

  8. Gatar says:

    Gerade das Star Wars Universum bietet so viele spannenden Geschichten die es verdient hätten erzählt zu werden und Disney hält eisern an den alten ausgelutschten Charakteren fest. :sleeping:

  9. Ifrit says:

    Am besten wäre, sie würden 1000-4000 Jahre in die Vergangenheit oder Zukunft springen und dort was komplett neues erzählen, und net stäääändig die Zeit zw Ep 3 und 4 aufgreifen.

  10. wer weiß, vlt konnte luke auf seinem planeten nur deswegen so unbeschwert leben, weil obiwan all die bösen mächte bekämpfte, die ihm nahe kamen?

  11. Ifrit says:

    Na hat er net. Er hat sich brav wie Yoda versteckt, Füsse still gehalten, meditiert und sonst nix gemacht, das auch nur irgendwie das Imperium auf ihn oder Luke aufmerksam machen würde.
    Und wenn du was anderes behauptest: lalalalalalalalalalalalalaaaa :hear_no_evil: :see_no_evil:

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

2 more replies

Participants

Back to top button
Close