NewsVideogames

Nintendo Switch: Neues Patent für Add-on-Hardware gesichtet

Wie Nintendo Präsident Tatsumi Kimishima auf der letzten Investorenkonferenz angab, möchte Nintendo die Switch in Zukunft nicht nur mit hochwertiger Software beliefern. Das Unternehmen plant auch neue Accessoires respektive Add-on-Hardware für den Konsolenhybriden anzubieten.

Erste Pläne in diese Richtung kündigte Kimishima bereits im Oktober 2016 an, noch vor dem Launch der Konsole. Mit diesen Accessoires möchte Nintendo neue Spielerlebnisse schaffen und die Zielgruppe der Switch kontinuierlich erweitern.

Nun ist ein entsprechendes Patent aufgetaucht, dass Add-on-Hardware in Form einer Tastatur oder den damals für Nintendo GameCube erhältlichen Donkey Konga-Bongos abbildet. Das Nintendo an einer Switch-Version des Rhythmus-Games arbeitet, ist dadurch allerdings nicht bestätigt, denn schließlich kann es sich hier auch lediglich um Beispielbilder für das Patent handeln.

 

Source
Resetera
Tags

Related Articles