NewsVideogames

Nintendo Switch Lite: Kommt schon bald eine Revision der Konsole?

Könnte es schon bald eine Revision der kürzlich veröffentlichten Nintendo Switch Lite geben? Ein neuer FCC-Eintrag deutet darauf hin. Grund hierfür könnte noch immer die „Drift-Problematik“ der Konsole sein.

Unter „Drift-Problematik“ wird ein Fehler innerhalb der Konsole verstanden, der zu einer (sehr) raschen Abnützung der Analogsticks der Joy-Cons führt. Hierdurch verlieren diese an Spannung, was wiederum zu einer ungenauen Spielkontrolle führt.

Nachdem diese auch bei der Switch Lite besteht, dürfte Nintendo intern bereits an einer Revision der Konsolen arbeiten. Unterstützt wird diese Annahme von einem FCC-Eintrag Nintendos. FCC steht für Federal Communications Commission. Diese US-Behörde kümmert sich vor allem um die Zulassung sogenannter Kommunikationsgeräte, worunter auch Videospielkonsolen fallen.

Hier wurde eine neue Switch Lite-Version unter der ID-Nummer „BKEHDH002“ gelistet. Die ursprüngliche Version erhielt die Nummer „BKEHDH001“.

Inwiefern dies jedoch tatsächlich bedeutet, dass wir es bald mit einer neuen Version der Handheld-Konsole zu tun haben, ist unklar.

Quelle

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close