NewsVideogames

Nintendo spricht über den Switch-Nachfolger

Nach der Switch ist vor der Switch?

Auch wenn eingefleischte Videospielfans bereits sehnsüchtig auf eine neue Nintendo Direct und somit auf einen Ausblick auf die Zukunft der Switch warten, ist der Erfolg der Hybridkonsole ungebrochen. Anlässlich eines Investoren-Meetings sprach Nintendo Präsident Shuntaro Furukawa, über den Nachfolger der Nintendo Switch, die sich mittlerweile in ihrem vierten Jahr befindet.

Eine wichtige Erkenntnis

„Abseits der Leistung und der Performance spielt bei der Entwicklung einer neuen Spieleplattform, ist für Nintendo vor allem eines wichtig: wie man am besten und spaßigsten damit spielen kann. Im Gegensatz zu früheren Systemen genießt die Nintendo Switch den Vorteil, dass man mit ihr sowohl am TV als auch auf der Konsole selbst spielen kann. Mit der Switch haben wir einen Weg gefunden wie, wo und wann eine Spielekonsole in das Leben unsere Kunden passen kann. Auf den Social-Media-Plattformen sehen wir beispielsweise Bilder von Familien und wie sie die Switch verwenden. Das hat unsere Einstellung dazu geändert, wie eine Spielekonsole funktioniert. Diese Erfahrungen werden bei der Entwicklung zukünftiger Konsolen sehr wichtig für uns sein“, so Furukawa.

Kommt eine Switch 2?

Durch den Erfolg der Switch, aber auch die Erfahrungen die Nintendo mit dem Fokus auf eine einzelne Hardware, die die beiden bisherigen Konsolen-Bereiche Nintendos, nämlich Heim- und Handheld-Konsole miteinander verbunden haben, lässt darauf schließen, dass Nintendo das Konzept der Hybridkonsole weiter verfolgen wird. Aufgrund des Erfolges der Switch wird es allerdings noch eine ganze Weile dauern, bis wir Neues zu dem Thema von Nintendo hören werden.

Tags

Related Articles

Back to top button
Close