NewsVideogames

Nintendo Direct am 7. September wegen starkem Erdbeben in Japan abgesagt

Die für heute Nacht angekündigte Nintendo Direct wurde wegen des starkem Erdbeben in Hokkaido abgesagt. Ein neuer Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Originalmeldung:

Es ist wieder soweit: Diese Woche erscheint eine neue Nintendo Direct-Präsentation, in der neue Informationen zu den kommenden Games für Nintendo Switch und den 3DS vorgestellt werden. Die Präsentation wird am Freitag, den 7. September, um 0:00 übertragen. Noch nicht bekannt gegeben wurde ob es auch Neuigkeiten zum Start des Onlineservice gibt.

Den Livestream findet ihr rechtzeitig auf SHOCK2.

 

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. “10 neue NES-Games!!!”

    Duck&weg

  2. Toll Michi, Danke fürs Verschieben, jetzt sieht es so aus, als ob ich deinen Beitrag nicht gelesen hab^^

  3. Ifrit says:

    Nanana @k3nny_gat ein paar WiiU Ports werden schon noch dabei sein :wink:

  4. Ja, und noch dazu ist es ist arg, wenn man überall das gleiche lesen muss…:kissing_smiling_eyes::sweat_smile:

    N64 Mini incoming!!! Los los, macht schon :slight_smile:

  5. Gatar says:

    :heart_eyes: Das wäre ja genial. :star_struck:

  6. Ich hoffe es geht 35 Minuten nur um Smash Bros., weil es hier dann wieder abgehen würde. :rofl:

  7. Wir haben noch nicht genug über die Outfits und Stages des Spiels erfahren.

  8. SHOCK says:

    Wenn dann sehen wir vorher den GameBoy, da hat Nintendo deutlich mehr Handlungsbedarf! :wink:

  9. Da gab’s doch schon den Micro. Da ist eine Verkleinerung doch nicht gut vermarktbar?

  10. SHOCK says:

    Das war der Advance… jetzt kommt mal der GameBoy (Nintendo muss da reagieren nachdem der Markt gerade mit Raubkopie Geräten überflutet wird.)

  11. Nächstes Jahr hat der Game Boy auch noch Geburtstag. Dafür hat sich Nintendo bestimmt etwas Interessantes überlegt.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

14 more replies

Participants

Back to top button
Close