NewsVideogames

Nintendo arbeitet an mehreren Projekten für visuelle Inhalte

Im Zuge eines aktuellen Management-Meetings gab Nintendo bekannt, dass das Unternehmen „bereits mehrere Projekte für visuelle Inhalte gestartet hat“.

Filme, TV-Serien & Comics?

Allen voran natürlich den Animationsfilm zu Nintendos wichtigster Franchise Super Mario Bros., der von den Minions und Pets-Machern Illumination Entertainment in enger Zusammenarbeit mit Shigeru Myamoto realisiert wird und 2022 in die Kinos kommen soll. Über die weiteren Projekte ist bislang nichts bekannt, allerdings sollen die „Visuelle Inhalte“ nicht nur auf Filme beschränkt sein, was darauf hindeutet, dass Nintendo seine Franchise umTV- und Comics-Produktionen erweitern könnte.

„Der Umfang unserer Investitionen wird je nach Art des Projekts variieren, aber wir werden weiterhin in diese Unterhaltungserweiterungsinitiativen investieren, um die Anzahl der Personen zu erhöhen, die Zugang zu unserem geistigen Eigentum haben“, so Nintendo.

Quelle
videogameschronicle

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"