Home / News / Netflix bestellt zwei Staffeln des düsteren Riverdale-Spinoffs um die Hexe Sabrina

Netflix bestellt zwei Staffeln des düsteren Riverdale-Spinoffs um die Hexe Sabrina

Netflix hat bald neben der Ausstrahlung von Riverdale (außerhalb der USA) eine weitere Archie Comics-Adaption im Programm. Der Straming-Gigant hat eine Serie um Sabrina die Hexe mit zwei Staffeln zu je zehn Episoden bestellt.

Das noch nicht betitelte Projekt basiert auf der Comicserie The Chilling Adventures of Sabrina. Die Serie soll das Leben der Teenager-Hexe Sabrina (in der Comedyserie Sabrina – Total Verhext! von Melissa Joan Hart gespielt) als düstere Coming-of-Age-Story mit Elementen des Okkulten adaptieren. Rosemary’s Baby und Der Exorzist werden als Einflüsse genannt.

Riverdale-Showrunner Roberto Aguirre-Sacasa ist für das Drehbuch der Pilotfolge verantwortlich. Laut Medienberichten sollen die ersten beiden Staffeln zusammen gedreht werden, für die Dreharbeiten sind für Februar bis Oktober 2017 anberaumt. Die Arbeiten an den Drehbüchern sollen am Montag beginnen. Weder ein Premierendatum noch die Besetzung sind fixiert.

Dieser Schritt verhindert allerdings, dass der TV-Sender The CW, auf dem Riverdale in den USA läuft und der Sabrina ursprünglich entwickelt hatte, ein zusammenhängendes Universum zwischen den beiden Archie Comics-Serien kreieren kann, wie es bei den DC-Adaptionen Arrow, The Flash, Supergirl und DC’s Legends of Tomorrow der Fall ist.

Tipp: Amazon Prime-Mitglieder können die ersten Hefte von The Chilling Adventures of Sabrina kostenlos lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*