NewsTV-Serien

Mythic Quest bekommt eine Quarantäne-Episode im Mai

Die Apple TV+ Serie Mythic Quest: Raven’s Banquet bekommt am 22. Mai eine Sonderepisode mit dem Titel Mythic Quest: Quarantine. Die Episode wurde während der Quarantäne geschrieben und gedreht. Die Crewmitglieder waren während der Produktion im ganzen Land verteilt.

Das Videospieleteam muss von Zuhause arbeiten. Poppy und Ian haben ihre Probleme mit der Einsamkeit, während Brad und David einen Wettbewerb für den wohltätigen Zweck starten. Assistentin Jo versucht C.W. zu erklären, wie Videokonferenzen ablaufen.

Rob McElhenney erklärt: „Viele Arbeitsplätze versuchen das ganze Von-zu-Hause-Arbeiten-Ding auszutüfteln und die Spieleindustrie ist da keine Ausnahme. Virtuelle Meetings sind neu und eine besondere Art der Hölle. Deswegen glauben wir, dass die Leute das fühlen. Ja, wir hatten alle Tiefpunkte, aber es gab auch unglaubliche Momente des Triumphs und wir wollten das feiern.“

„Wir mussten die Episode schnell und ohne die Qualität zu opfern filmen. Zum Glück leben wir in einer Zeit, in der alle eine Kamera in der Tasche haben. Ein iPhone zu haben, gepaart mit der Genialität unserer Crew hat uns erlaubt, ein einzigartiges Stück Fernsehen für diese Tage zu schaffen. Wir hoffen, dass die Zuschauer es so sehr genießen, wie wir das Machen genossen haben“, so McElhenney.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close