NewsVideogames

Microsoft, Sony und Nintendo beschließen neue Lootbox-Regel

Die amerikanische Entertainment Software Association (ESA) schloss sich mit Microsoft, Sony und Nintendo zusammen um eine abschwächende Regelung der Lootbox-Systeme zukünftige Spiele zu erzielen.

So soll ab 2020 bei allen durch Lootbox erhältlichen Gegenständen, die Wahrscheinlichkeit aufgelistet werden, diesen in einer Box zu finden. Diese Regelung soll für alle zukünftig durch besagte Hersteller erscheinenden Spielen und Updates gelten. Andere Publisher sollen folgen.

Zwar schwächt dies den Glücksspiel-Faktor nur bedingt ab, hilft aber möglicherweiser bei der Suchtprävention als erster Schritt in die richtige Richtung.

Quelle: The Verge

Tags

Related Articles

Back to top button
Close