NewsVideogames

Microsoft möchte weitere Entwickler-Studios erwerben

Wie Xbox-Boss Phil Spencer auf der E3 Pressekonferenz enthüllte, gründete Microsoft ein neues Entwickler-Studio und übernahm vier bereits bestehende, darunter Ninja Theory und Playground Games.

Dabei wird es allerdings nicht bleiben, wie Phil Spencer in der aktuellen Inside Xbox-Folge bekannt gibt. Microsoft möchte also nach weiteren Studios Ausschau halten.

Die neuen Microsoft-Spielstudios:

  • The Initiative
  • Undead Labs (State of Decay 2)
  • Playground Games (Forza Horizon)
  • Ninja Theory (Hellblade: Senuas Sacrifice)
  • Compulsion Games (We Happy Few)

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.