NewsVideogames

Marvel’s The Avengers: Die Entwickler fragten Stan Lee um Rat

Vor ca. einem Jahr starb eine der größten Comic-Legenden überhaupt. Die Rede ist natürlich von Stan Lee. Fortan werden wir wohl alle nur mutmaßen können, was das Marvel-Mastermind über die neuen Umsetzungen seiner Figuren gedacht hätte.

Eines der letzten Werke, die Lee wohl noch beeinflusst hat, ist Marvel’s The Avengers von Square Enix – das meint zumindest Scott Amos, Head of Crystal Dynamics. So haben die Entwickler die Marvel-Legende wohl um seine Meinung zum Story-Konzept des Großprojekts gefragt. Ob dieser Veränderungswünsche hatte, ist nicht überliefert.

„Stan war ein komplizierter Typ. Er liebte einfach seine Figuren. Wir haben ihn gefragt, was er [Anm. mit der Handlung] machen möchte und was mit der Charakterisierung. Wir hatten Fragen von Fans und Mitgliedern von sogar Marvel selbst, wie ‚Okay, was können wir ihn fragen? Wie ist seine Beziehung [zu uns]? Was müssen wir tun?‘ (…) Die Schönheit von Stan bestand darin, dass er diese Figuren erschaffen hat, um sie zu lieben und zu genießen. Er hatte diese Einstellung, dass jeder Comic, der erste von irgendjemanden sein könnte – und das ist mir hängen geblieben.“

Marvel’s The Avengers erscheint am 15. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC.

Amazon-Partnerlink:

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close