NewsVideogames

Marvel’s Avengers: Diese neuen Meldungen brachte die NYCC 2019

Die New York Comic Con 2019 ist zu Ende. Die NYCC, eine der größten und bedeutendsten Comic Cons weltweit, hielt auch in diesem Jahr so manche Überraschung bereit – auch für Videospieler.

Denn vor allem Marvel’s Avengers von Square Enix ließ mit vielen, neuen Meldungen aufhorchen. Am auffälligsten ist hier vor allem die Ankündigung, dass es eine sechste, spielbare Figur geben wird. Die Rede ist von niemand Geringerem als Kamala Khan aka Ms. Marvel, die erste muslimische Marvel-Superheldin.

Special Edition/“Earth’s Mightiest Edition“ angekündigt

Zudem wurde eine Special Edition zu Marvel’s Avengers angekündigt. Diese sogenannte „Earth’s Mightiest Edition“ wird neben dem Spiel auch eine Captain America-Statue, einen Hulk-Wackelkopf, einen Mjölnir-Schlüsselanhänger (Thors Hammer) und Iron Man-Blaupausen sowie ein Black Widow-Abzeichen enthalten.

Langzeitunterstützung und bis zu 30 Stunden Spielzeit

Wie lange werden Spieler an Marvel’s Avengers ihre Freude haben und spielen können? Diese Frage ist offenbar nicht einfach zu beantworten, wurden doch auf der NYCC unterschiedliche Aussagen dazu getroffen. Als gesichert gilt jedoch, dass sich der Superhelden-Blockbuster von der Spielzeit her an den anderen Crystal Dynamics-Titeln orientieren wird. Es ist also von 10-30 Spielstunden auszugehen. Dies hängt ganz davon ab, wie sehr man sich in die Haupthandlung investieren möchte.

Zudem wurde Aussagen getätigt, die darauf hindeuten, dass Marvel’s Avengers einen gewaltigen Langzeit-Support erhalten wird. Spielern soll stets etwas Neues und Abwechslungsreiches geboten werden, sodass der Titel niemals langweilig wird. Ein Schelm, wer dabei an Marvel Version von Destiny denkt …

Marvel’s Avengers erscheint am 15. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC.

Amazon Partnerlink:

Tags

Related Articles

Back to top button
Close