NewsTV-Serien

Marvel: Ghost Rider und Helstrom bekommen eigene TV-Serien

Wie es aussieht könnt der US Streamingservice Hulu in die Fussstapfen von Netflix treten und eine enge Kooperation mit Marvel eingehen. Während auf Disney+ einige eher familienfreundliche Marvel Serien geplant sind, soll Hulu, ähnlich wie Netflix, die erwachsenere Zielgruppe bedienen. Auf Hulu läuft bereits erfolgreich Marvel’s Runaways (bei uns auf Amazone Prime zu sehen) und der Marvel Mutterkonzern Disney konnte sich vor kurzem auch die Mehrheit an Hulu sichern. Der Ghost Rider wird,  wie schon bei Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D., wieder in der aktuellen Form der Figur Robbie Reyes auftreten. Gabriel Luna wird erneut in die Rolle des dämonischen Antihelden schlüpfen. Bei Helstrom handelt es sich um eine Marvel Comic-Serie und um das Geschwisterpaar Daimon und Ana Helstrom. Sie sind Sohn und Tochter „eines mysteriösen und mächtigen Serienkillers“ der sich zumindest im Comic als der Teufels höchstpersönlich entpuppt.

Ghost Rider und Helstrom sollen 2020 in den USA bei Hulu starten, wir rechnen damit das sich auch im deutschsprachigen Raum schnell ein Anbieter findet der die neuen marvel Projekte übernimmt.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button