NewsVideogames

LA Noire: The VR Case Files für PlayStation VR erhältlich

Rockstar Games hat hat heute gemeinsam mit Sony angekündigt das die LA Noire: The VR Case Files ab sofort für PlayStation VR erhältlich sind.

L.A. Noire spielt in der kriminellen Unterwelt des Los Angeles der 40er Jahre und erzählt die Geschichte des dekorierten Kriegsveteranen und frisch gebackenen Detectives Cole Phelps, der in einer Reihe von Fällen ermittelt, die immer weitere Kreise ziehen und von realen Verbrechen inspiriert wurden. Jeder erfolgreich gelöste Fall bringt Phelps in seiner Karriere voran, führt ihn aber auch immer näher an das dunkle kriminelle Herz des Los Angeles der Nachkriegszeit. Das Spiel war aufgrund seines cineastischen Ansatzes für Gameplay und Handlung Teil der offiziellen Auswahl des Tribeca Film Festivals.

 

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. SHOCK says:

    L.A. Noire für Nintendo Switch ist bereits vorbestellbar! (Partnerlink)

  2. SHOCK says:

    Und jetzt auch die anderen :slight_smile:

    L.A. Noire (Xbox One)

    L.A. Noire (PS4)

  3. Gutes spiel, der preis ist mMn aber frech.

  4. dann wundern sich die Entwickler, dass die Spiele auf Nintendo Konsolen nicht verkauft werden. es kommen die Spiele raus, die man eh schon gespielt hat oder nach den anderen Konsolen und dann nocht teurer als auf den anderen Konsolen.

  5. Gatar says:

    Spiel hat mich damals gut unterhalten und da es schon sehr lange her ist das ich es gespielt habe ist ein Neukauf für mich gar nicht so unwahrscheinlich. Aber bestimmt erst im Sale. :stuck_out_tongue_winking_eye:

  6. Der Preis ist schon übertrieben. Für 29,90 OK aber 40 oder 50 … Da warte ich bis er runter geht.

  7. Ifrit says:

    Alsp bevor ich dafür nochmal 40€ hin leg mach ich mir lieber die Mühe und wirf das alte system nochmal an :joy:

  8. Gatar says:

    Darum warte ich auf einen Sale. 15-20€ sind fair. Wird ja hoffentlich überarbeitet veröffentlicht. :laughing:

  9. Hm, keine grafischen Verbesserungen auf der Switch? Ich mein die hat 8 mal soviel RAM wie die 360, da sollten schärfere Texturen schon drinn sein und Lichteffekte kann sie auch modernere.

    Habs damals aber durchgespielt und ganz gut gefunden. Mal schauen wies is, auf der Switch ist alles ein wenig “mehr sexy”, ich spiel momentan so gern auf ihr… (hört ihr den erotischen Unterton?)

  10. Ifrit says:

    Sale auf nem Nini Gerät? :rofl::joy::rofl::rofl:

  11. Gatar says:

    Zum Glück interessiert mich die Switch Version überhaupt nicht. :smile: Die teuereste und ich tippe auch die schwächste Version eines Spieles brauche ich nicht um im Handheldmodus spielen zu können. :stuck_out_tongue_winking_eye:

  12. naja, technisch dürft die switch portierung (nebst der vr-version) aber am meisten neues haben (?).

  13. aber echt, sie sollten den Preis niedrig halten, so denke ich nicht dass so viele zuschlagen. Zudem noch teurer als der ONE/PS4 Port

  14. lt wiki nicht:

    Rockstar Games also announced L.A. Noire: The VR Case Files, a subset of seven of the game’s cases for virtual reality support through the HTC Vive.

    da es ja auch furchtbar aufwendig (und kostspielieg) war die gesichtsmimiken der figuren im spiel zu capturen, wird da für den alten teil wohl auch nichts mehr neu produziert werden (nebst anderer kontroversen um das damalige entwicklerstudio).

    ich hoffe ja noch immer, dass la noire eines tages seinen nachfolger bekommt, ähnlich wie shenmue jetzt auch über umwege einen dritten teil bekommt.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

8 more replies

Participants

Back to top button
Close