NewsVideogames

Keine Lieferengpässe bei Nintendos Switch im Weihnachtsgeschäft

Nintendos Switch verkauft sich immer noch sehr gut. Nintendo hat dahingehend auch vorgesorgt, dass es zu keinen Lieferengpässen kommt und produziert im laufenden Geschäftsjahr 20 Millionen weitere Einheiten der Konsole. Dies soll laut Reggie Fils-Aime von Nintendo keine Probleme verursachen, lediglich um die Produktionskosten gibt es noch Verhandlungen. Im vergangenen Jahr gab es Probleme mit den Lieferanten und den benötigten Teilen. Vor allem beim Speicher der Switch soll es Schwierigkeiten gegeben haben. Dies soll dieses Jahr anders sein, so dass jeder der eine Switch kaufen will, diese auch erhält.

Quelle

Tags

Related Articles