NewsTV-Serien

Jon Favreau spricht über Titel und Handlung der Star Wars-Realserie

Auf Instagram hat Showrunner Jon Favreau (Iron Man, Das Dschungelbuch) verraten, das die geplante Star Wars-Realserie den Titel „Star Wars: The Mandalorian“ treagen wird und auch zur Handlung gibt es erste Details!

Nach den Geschichten von Jango und Boba Fett tritt ein neuer Krieger in das Star-Wars-Universum. Der Mandalorianer spielt nach dem Fall des Imperiums und vor dem Auftauchen der Ersten Ordnung. Wir folgen den Abenteuern eines einsamen Revolverhelden in den äußeren Bereichen der Galaxis, weit entfernt von der Befugnis der Neuen Republik….

Laut Favreau wird die Story sieben Jahre nach Star Wars: Episode VI „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielen und neue Charaktere in dem Mittelpunkt rücken. Zu sehen soll die neue Serie auf Disney’s hauseigener Streaming-Plattform sein, welche 2019 an den Start gehen wird. Jon Favreau wird in Solo: A Star Wars Story als Rio Durant zu sehen sein.

Wann die neue Serie aufschlagen wird, ist noch nicht bekannt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#starwars #TheMandalorian

Ein Beitrag geteilt von Jon Favreau (@jonfavreau) am

Tags

Related Articles

Notable Replies

  1. Darf Disney auch behalten :smiley:

    Die sollen mal etwas um den Aufbau von Lukes Jedi-Orden bringen. Natürlich mit Mark Hamill in der Hauptrolle. Kann man heute ja digital verjüngen.

    Statt einem Boba Fett Kinofilm, kommt nun ne Serie über einen Boba-Fett-Klon. Ist man ja ganz kreativ gewesen bei Disney …

  2. Jokus says:

    Die Realserie hat einen Titel (“The Mandalorian”) und eine Prämisse - ein neuer Mandalorianer nach Jango und Boba Fett zwischen Episode VI und VII. Das hat Jon Favreau jetzt verraten.

  3. Bonz says:

    Bin echt schon gespannt auf die Serie. Da kann soviel schief gehen, aber auch richtig cool werden.

  4. Ifrit says:

    Also zumindest die Gesichter finde ich immer noch gleich austauschbau und mies. Der Rest wirkt wie ne nette Art von Celshading.

  5. Probiert Disney nun die Dinge “umzusetzen” die sich die Fans schon länger lautstark “wünschen”?

  6. Gatar says:

    Release ist 12.11 also ja, die Serie wird bestimmt auch bei uns zum Start von Disney+ zu sehen sein. :star_struck:

  7. SHOCK says:

    Ja, jetzt brauchen wir nur noch einen Disney+ Start-Termin bei uns :wink:

  8. Gatar says:

    Cool!
    Der erste Grund fix ein Disney+ Abonnement abzuschließen. Hoffentlich müssen wir dafür nicht zu lange auf Disney+ warten. :neutral_face:

  9. Ich zahl doch nicht noch ein Abo.

  10. Schauen die allermeisten diese Serien nicht sowieso auf nicht legalen Plattformen? So zumindest war das bisher mein Eindruck, wenn ich mit Kommilitonen, Arbeitskollegen und Verwandten über Serien geredet habe.

    Ist auf alle Fälle eine schöne Einstimmung auf den Kinofilm im Dezember, vielleicht kann man ja Disney+ ja auch mit einer deutschen IP abonnieren ohne VPN-Ärger.

  11. Mag sein, ich brauch kein Abo und keine illegalen Plattformen.
    Nicht mein Ding. Ich finds unfair gg. den Produzenten und diese Alles-Gratis-Mentalität grindig.
    Wird dazu sicher jugendfreier Schas sein, obwohl gerade hier anderes gefragt wäre.

Deine Meinung in der SHOCK2-Community community.shock2.at

10 more replies

Participants

Back to top button
Close