NewsVideogames

Jade Raymond spricht über Stadia-Exklusivtitel

Gamedesign-Legende und derzeitige Vice President&Head of Stadia Games & Entertainment Jade Raymond (Assassin’s Creed 1+2) gab in einem Interview mit Games Industry bekannt, dass in Zukunft auch Exklusivtitel für die Streaming-Plattform ein großer Sellingpoint sein werden.

Ziel sei dabei Spiele zu entwickeln, die auf keiner anderen Plattform in dieser Form möglich wären, wie beispielsweise asynchrone Multiplayer-Titel oder solche, die Googles Duplex-KI beispielsweise verwenden um realitätsnahe NPCs in RPGs und Adventure-Games zu beleben.

Andere Anwendungsmöglichkeiten sieht Raymond unter anderem auch in Form von Integrationen in andere Medien. Wer beispielsweise eine Dokumentation über Retro-Games sieht, könnte mitten im Video zu einem passenden Segment eines Atari-Klassikers weitergeleitet werden und diesen anspielen.

Wann mit den ersten Exklusivtiteln in dieser Form zu rechnen ist, steht leider genauso wenig fest, wie wann mit einem Stadia-Launch in Österreich zu rechnen ist. Derzeit wird von einem Start 2020 ausgegangen.

Tags

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close