NewsRetro-Gaming

Internet: Archive.org bietet über 2500 neue MS-DOS-Spiele im Browser an

Die Onlinebibliothek Internet Archive, welche digitale Inhalte dauerhaft für jeden zugänglich machen will, bietet weitere 2500 DOS-Spiele in seiner Datenbank zum Spielen an. So sind einige Perlen, wie The Adventure, Die Siedler II, Doom, Elite, Lemmings, Monkey Island, The Lost Vikings oder Ultima Underworld hinzugekommen, die direkt im Browser gestartet und kostenlos gespielt werden können. Dies ist damit das bisher größte Update an Spielen, von winzigen Independent-Produktionen bis hin zu großen Veröffentlichungen, welches jemals auf Archive.org hochgeladen wurde.

Wie bei Emulationen üblich, kann es vorkommen, dass Spiele langsamer laufen als im Original, vor allem bei älteren Geräten. Auch war es damals üblich wichtige Informationen und Spielmechaniken in einem Handbuch zu erklären und nicht durch ein Tutorial. Handbücher sind häufig zum Download verfügbar und sollten zumindest mal angeschaut werden, wenn man im Spiel nicht vorankommt.

Wie Jason Scott in seinem Block berichtet, stammen die Spiele aus einem Projekt namens exoDOS, welches DOS-Spiele für die einfache Spielbarkeit auf modernen Systemen sammelt und versucht, den vollständigen Kontext so gut wie möglich zu erfassen, von den ersten einfachen Spielen bis zuerst kürzlich erstellten eigenständigen Produktionen, die immer noch in der MS-DOS-Umgebung funktionieren. Da die Spiele häufig für sehr spezifische Hardware mit einem spezifischen Setup geschrieben wurden, musste einiges an der Konfiguration geändert werden, damit die Programme auch auf aktueller Hardware und im Browser laufen. So mussten Probleme bei der Tastatureingabe behoben werden, damit die Emulation und nicht der Browser die Eingaben verwertet. Wenn ein Spiel zu langsam läuft, kann das Problem nur durch bessere Hardware behoben werden. Vor allem Spiele, die auf CD-ROMs ausgeliefert wurden, benötigen sehr viel Zeit, um im Browser geladen zu werden, da hilft nur eine bessere Internetverbindung.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close