Life & TechNews

Huawei P40 Pro: Punktzahl im AnTuTu-Benchmark

Seit gestern sind das Huawei P40 und auch P40 Pro offiziell. Nun liegen die ersten Ergebnisse des Huawei P40 Pro aus dem AnTuTu-Benchmark vor.

Das Flaggschiff ist ja mit dem HiSilicon Kirin 990 5G ausgestattet. Sicherlich einer der interessanteren SoC, hat er doch das 5G-Modem mit im Chip verbaut. Qualcomm setzt beim Snapdragon 865 ja immer noch auf das externe X55-Modem.

Jedoch erreicht der Kirin 990 nicht ganz die Performance des SD865, dies zeigt sich auch im neuesten AnTuTu-Benchmark des P40 Pro. Hier kann man dann doch nicht ganz mit den Amerikanern mithalten.

Getestet wurde das Modell mit 8 GB RAM + 128 GB Speicher. Dabei kam das Gerät auf eine beachtliche Punktzahl von 482.457. Also noch entfernt von dem über 600.000 Punkten, die derzeit die schnellsten Smartphones mit dem Snapdragon 865 erreichen.

Das sind im Prinzip die gleichen Werte des Huawei P40 Pro wie bei der Mate 30-Serie des Herstellers. Da hat sich also auch nichts weiter getan. Spannend wird es aber im August wenn Huawei den HiSilicon Kirin 1020 ausliefern wird. Der neue Flaggschiff-SoC wird im 5-nm-Verfahren gefertigt und dürfte für neue Rekorde sorgen. Erste Modelle damit werden das Huawei Mate 40 und Mate 40 Pro sein.

Der HiSilicon Kirin 1020 soll über 50 Prozent leistungsstärker sein als der Kirin 990. Die CPU-Architektur wird von Cortex A76 auf Cortex A78 aufgerüstet. Das bedeutet, dass Huawei den Cortex A77, der sich derzeit auf dem Qualcomm Snapdragon 865 befindet, komplett überspringen wird. Natürlich wird der Kirin 1020 auch mit einem integrierten 5G-Modem ausgestattet sein. (Quelle: Schmidtis Blog)

Tags

Related Articles

Back to top button
Close