NewsVideogames

Horizon: Zero Dawn: Sony plant offenbar eine Trilogie

Horizon: Zero Dawn ist vor circa drei Jahren exklusiv für PlayStation 4 erschienen und konnte sich bis dato mehr als zehn Millionen mal verkaufen – ein Riesenerfolg für Sony und Guerilla Games. Da ist es nur verständlich, dass die Rufe nach einem Sequel laut werden. Nun geht eine neue Meldung aber nicht nur von einer Fortsetzung, sondern gleich von einer Trilogie des neuen Franchises aus.

Die Produktion des Nachfolgers soll kurz nach der Veröffentlichung von Horizon: Zero Dawn gestartet worden sein und sich zunächst auf die PS4 als Hardware beschränkt haben. Mittlerweile ist diese aber zur Gänze auf die neue, performantere PlayStation 5 gewechselt. Möchte man den Berichten Glauben schenken, wird die Fortsetzung die stärkere Hardware-Umgebung auch benötigen. Immerhin soll der zweite Teil einen riesigen Umfang mit einer deutlich größeren Open World haben, die zudem freier zu erkunden sein wird. Auch könnte ein Koop-Modus inkludiert werden. Dieser spielte bereits bei Teil 1 in den Überlegungen eine Rolle und wurde dann wieder fallen gelassen, so der Bericht.

Dass Horizon: Zero Dawn eine gewichtigere Rolle in Sonys Strategie einnehmen könnte, scheint zumindest gesichert zu sein. Hierfür spricht (unter anderem) die Besetzung von Hermen Hulst, ehemalig bei Guerilla Games, als Chef der Sony Worldwide Studios und somit als Nachfolger von Shuhei Yoshida.

Was denkt ihr? Freut ihr euch auf einen möglichen Nachfolger oder gar über eine Trilogie zu Horizon: Zero Dawn?

Tags

Related Articles

One Comment

  1. *Mega* da freue ich mich sehr!
    Im Idealfall ein PS5 Launch-Titel mit integriertem Koop-Modus…man wird noch träumen dürfen 😉

Back to top button
Close