NewsVideogames

Hellblade VR Edition für Oculus Rift und HTC Vive angekündigt

Hellblade: Senua’s Sacrifice war aufgrund vieler Faktoren ein bemerkenswerter Erfolg für das Entwicklerstudio Ninja Theory. Nun möchte man offenbar diesen verlängern und kündigt die VR-Edition des Spiels offiziell an. Hellblade VR Edition wird aber keinesfalls nur eine Experience, sondern – ähnlich, wie Resident Evil 7 – das komplette Spiel in der Virtual Reality bieten.

Alle, die das Spiel via Steam erworben haben, erhalten das Update zudem kostenlos. Gleiches gilt natürlich für alle neuen Käufer. Hellblade VR Edition erscheint bereits am 31. Juli für Oculus Rift und HTC Vive. Playstation VR geht leider leer aus. Offiziell soll dies mit den hohen technischen Voraussetzungen des Spiels zusammenhängen. Ein Schelm, wer Ninja Theorys Übernahme durch Microsoft hiermit in Verbindung bringt.

Quelle

Tags

Related Articles

Back to top button
Close